Repeater-Leichtgewicht

AVM Fritz Repeater 1200

Repeater-Leichtgewicht

Artikel erschienen in IT Magazine 2019/09
31. August 2019
Repeater-Leichtgewicht
Mit 8 Zentimetern Kantenlänge ist der neue Fritz Repeater klein und unauffällig. (Quelle: AVM)
AVM bringt ein neues Modell der Fritz-Repeater-Reihe auf den Markt: Den Fritz Repeater 1200. Das neue Modell unterstützt sowohl 2,4- wie auch 5-GHz-Band und erreicht bis zu 1266 Mbit pro Sekunde. Dank einem Gigabit-LAN-Port kann der Repeater per LAN-Kabel angeschlossen werden. Weiter ermöglicht der LAN-Port auch ein Integrieren von weiterem Equipment, wie etwa IP-TV-fähigen Geräten (z.B. Multimedia-Receiver). In Zusammenarbeit mit einer Fritzbox übernimmt der Repeater alle Einstellungen des Routers inklusive WLAN-Passwörter bei der Einrichtung, sodass der Setup-Prozess per Knopfdruck in kürzester Zeit abgeschlossen sei, verspricht der Hersteller. Die Einrichtung mit Routern anderer Hersteller soll nichtsdestotrotz ebenso einfach vollzogen werden können. Mit Aussenmassen von 80×80×37 Millimetern und einem Gewicht von 160 Gramm ist das Gerät kompakt und verbraucht im Standby-Modus lediglich 3 Watt. Der Repeater ist per sofort für 79 Franken im Handel erhältlich.

Info: AVM, ch.avm.de
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER