Perl-Community streitet sich um Namensgebung von Perl 6

Perl-Community streitet sich um Namensgebung von Perl 6

Perl-Community streitet sich um Namensgebung von Perl 6

(Quelle: Perl)
2. September 2019 -  Perl 6 oder eben nicht? Die Perl-Community liegt sich bei der Frage nach dem nächsten Perl-Namen in den Haaren.
Wie soll die sechste Generation der Programmiersprache Perl heissen? Diese Frage teilt die Perl-Community derzeit in zwei Lager, wie "Heise.de" berichtet. Zur Debatte stehen "Perl 6" auf der einen sowie "Camelia" (das Maskottchen von Perl 6, Bild) und "Raku", abgeleitet vom Perl-6-Compiler Rakudo, auf der anderen Seite. Kern der Diskussion ist, ob Perl 6 als Nachfolger von Perl 5 gesehen werden kann, oder ob es sich um ein Parallelprodukt, eine "Schwester-Sprache", handelt. Die Diskussion wurde an der diesjährigen Perl-Konferenz Perlcon erneut aufgegriffen und online rege gepflegt.

Da Perl 6 bewusst Differenzen zu Perl 5 in Kauf nehme und gewisse Kompatibilitätsprobleme hinnehme, gäbe es zwar gute Argumente für einen anderen Namen, eine Namensänderung nach 15 Jahren Perl könnte für das Produkt aber auch schädlich sein. Ein möglicher Kompromiss zeichnet sich mit dem oben genannten "Raku" an, denn die Namensgebung geniesst den Segen von Perl-Schaffer Larry Wall und würdige ausserdem die Arbeit der Compiler-Entwickler von Rakudo. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Typescript rückt in Top 10 der beliebtesten Programmiersprachen vor
 • Firefox integriert Programmiersprache Julia
 • Javascript und Java sind weiterhin die beliebtesten Programmiersprachen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER