Peoplefone-Rechnungen per Twint und eBill

Peoplefone-Rechnungen per Twint und eBill

Peoplefone-Rechnungen per Twint und eBill

(Quelle: Twint)
27. August 2019 -  Bei Peoplefone kann man neu seine Rechnungen per Twint bezahlen. Ausserdem ermöglicht der Anbieter, Rechnungen via eBill statt per E-Mail direkt ins E- oder Mobile-Banking zu erhalten.
Neu können Peoplefone-Kunden ihre Rechnungen per Twint oder eBill (E-Rechnung) bezahlen, wie der VoIP-Anbieter bekanntgibt. Beim Bezahlen per Twint können Kunden neu einen QR-Code abscannen und die Peoplefone-Rechnung direkt bezahlen. Damit kommt zu den bestehenden Prepaid-Zahlungsmöglichkeiten neben Kreditkarte, Paypal, Posfinance E-Card und Top-up eben Twint hinzu.

Auch im Postpaid-Verfahren bekommen Peoplefone-Kunden eine neue Möglichkeit zur Bezahlung der Rechnungen: Neu kann man sich die Rechnungen per eBill (E-Rechnung) direkt ins Online-Banking schicken lassen. Sonstige Postpaid-Optionen sind Rechnung per E-Mail und per Lastschriftverfahren. Beide neuen Zahlungsoptionen sind per sofort für Privat- und Unternehmenskunden verfügbar. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Forscher finden 40 Lücken in VoIP-Telefonen verschiedener Hersteller
 • Peoplefone bringt Anbindung an Microsoft Teams
 • Peoplefone neu auch in der italienischen Schweiz

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER