Google Photos erreicht über 1 Milliarde Nutzer

Google Photos erreicht über 1 Milliarde Nutzer

(Quelle: Google)
25. Juli 2019 - Googles Fotodienst Google Photos hat die Marke von 1 Milliarde Nutzer geknackt. Es ist somit bereits das neunte Produkt von Google, das dieses Ziel erreicht.
Ende Mai 2015 kündigte Google den Launch von Google Photos an. Nur vier Jahre später hat der Fotodienst bereits über 1 Milliarde Nutzer. Wie "Fast Company" berichtet, haben bereits acht weitere Produkte des Internetgiganten diese Marke geknackt, und zwar Android, Chrome, Gmail, Google Drive, Google Maps, Google Play Store, Youtube sowie die Suchmaschine. Google Photos schaffte den Sprung in den Club der Milliardenschweren Apps allerdings relativ zügig. Zum Vergleich: Der Mail-Dienst Gmail benötigte dafür rund 12 Jahre.

Google Photos ist nach wie vor kostenlos nutzbar, auch wenn die hochgeladenen Bilder und Videos dabei mit einem speziellen Algorithmus komprimiert werden. Das dürfte jedoch erklären, wieso der Dienst, der ursprünglich aus dem mittlerweile eingestellten Google+ entstanden ist, so viele Nutzer für sich begeistern konnte. (luc)

Kommentare

Freitag, 26. Juli 2019 Tom
Kein Wunder, Zwang Produkt, welches sich nicht deinstallieren lässt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER