Windows 10 kommt bald ohne Passwort aus

Windows 10 kommt bald ohne Passwort aus

Windows 10 kommt bald ohne Passwort aus

(Quelle: Microsoft)
15. Juli 2019 -  Microsoft plant, Windows 10 PCs ohne Passwörter funktionieren zu lassen. Während das Unternehmen bereits seit einigen Monaten daran arbeitet, Passwörter aus Windows 10 und seinen Microsoft-Konten zu entfernen, wird das nächste grosse Update für Windows 10 im nächsten Jahr einen Schritt weiter gehen.
Microsoft bringt seine Verachtung für Passwörter auf ein neues Niveau. Die neueste Windows 10-Vorschau für Fast Ring Insider (Build 18936) bietet die Option, alle Konten auf einem bestimmten Gerät beim Einloggen in das Betriebssystem passwortlos zu mache, wird in den Einstellungen ein Schalter betätigen (unter Konten -> Anmeldemöglichkeiten). Stattdessen muss die Windows Hello Gesichtserkennung, Fingerabdruckerkennung, ein PIN-Code oder ein physischer Sicherheitsschlüssel verwendet werden, um das System zu entsperren. Voll integriert werden soll das Feature dann für alle Nutzer mit der Windows-10-Version 20H1.

Doch was hat Microsoft eigentlich gegen die Verwendung von Passwörtern? Einerseits benutzen viele Nutzer die gleichen Kennwörter auf verschiedenen Websites und Diensten sowie auf ihren persönlichen Geräten, obwohl Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethoden zur Verfügung stehen würden. Ein grosses Sicherheitsrisiko also, besonders im Unternehmensumfeld.

Die neueste Insider Preview bringt aber noch weitere neue Features. So funktioniert die Your-Phone-Funktion neu mit mehr Surface-Geräte. Zudem können Kalenderereignisse neu schnell über die Taskleiste erstellt werden. (swe)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft macht Rückzieher, Gratis-Lizenzen bleiben vorerst erhalten
 • Onedrive: UWP- durch PWA-App ersetzt
 • Windows-Juli-Update stört System File Checker

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Sonntag, 21. Juli 2019 Joachim von Kienitz
Auf meinen PC hat niemand Zugriff, und wenn auch, es sind dort keine vertraulichen Daten gespeichert. Das Passwort oder jede andere Identifizierung sind vollkommen überflüssig und hinderlich. Bei betrieblichen PC's ist es natürlich was anderes.

Freitag, 19. Juli 2019 Reto
Die allseits bekannte Information, dass Windows eine als Betriebssystem getarnte Spyware ist, kann man wohl nicht erwarten, wenn das IT Magazin sich hat kaufen lassen (Windows kaufen Button unter dem Artikel).

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER