Weiterbildung in der IT-Sicherheit ist ein Erfolgsfaktor

Advertorial
Weiterbildung in der IT-Sicherheit ist ein Erfolgsfaktor

Weiterbildung in der IT-Sicherheit ist ein Erfolgsfaktor

(Quelle: ZHAW School of Engineering)
26. Juni 2019 -  Unternehmen jeder Grösse haben heute Herausforderungen im IT-Sicherheitsbereich zu bestehen. Die Schweiz ist aufgrund ihrer Wirtschaftskraft und ihrer starken Verankerung im Weltmarkt mit globalen Lieferketten, als Finanzstandort und als Hub für Forschung und Entwicklung ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Es obliegt jedem einzelnen Unternehmen, sich gegen Angriffe rechtzeitig zu schützen. Dies betrifft nicht nur Grossfirmen, sondern gerade auch innovative mittelständische Unternehmen und Startups.
Um mit der dynamischen technischen Entwicklung Schritt zu halten, ist die Ausbildung der eigenen Mitarbeitenden entscheidend. Das Wachstum der Branche und der anhaltende Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften belegen dies. Die verbreiteten berufspraktischen Zertifizierungen verlieren als Unterscheidungsmerkmal an Gewicht. Dagegen bieten akademische Zusatzausbildungen aufgrund ihrer inhaltlichen Tiefe einen nachhaltigen Mehrwert für Mitarbeiter und Unternehmen.
Die School of Engineering der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) bietet aus diesem Grund neu ein Certificate of Advanced Studies (CAS) im Bereich Angewandte IT-Sicherheit an. «Wir wollen Informatikern wie Praktikern die Gelegenheit bieten, ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der IT-Sicherheit zu konsolidieren und zu vertiefen», sagt Dr. Peter Berlich, Studiengangleiter. «Für uns als Hochschule ist eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung das Kernanliegen.»
Markus Marti, Leiter Weiterbildung an der ZHAW School of Engineering ergänzt: «Wer auf neue Herausforderungen und die Übernahme von Verantwortung vorbereitet sein möchte, ist heute auf eine ständige Weiterbildung angewiesen. Unsere Dozenten kombinieren akademische Qualifikation mit Berufserfahrung und einem Blick für die Praxis.»
Die Weiterbildung zum CAS Angewandte IT-Sicherheit findet zentral in den Räumen der ZHAW in unmittelbarer Nähe des HB in Zürich statt. Die Teilnehmenden werden in wöchentlichen Ganztagskursen über ein Semester in die Bereiche Sicherheitsarchitektur und -management, Kryptologie und Netzwerksicherheit sowie Software- und Systemsicherheit eingeführt. Sie erhalten in praxisnahen Übungen Gelegenheit, ihr neu erworbenes Wissen anzuwenden. Abseits des technischen Schwerpunktes werden wichtige rechtliche und betriebliche Aspekte behandelt, um vorhandene und neu erworbene Kenntnisse geschäftsorientiert einzusetzen zu können.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der ZHAW School of Engineering


Kontakt


ZHAW School of Engineering, Sekretariat Weiterbildung

weiterbildung.engineering@zhaw.ch
+41 58 934 82 44

Studiengangleiter, Dr. Peter Berlich

peter.berlich@zhaw.ch
+41 58 934 41 15
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER