Apple Music bei Sunrise

Apple Music bei Sunrise

Apple Music bei Sunrise

(Quelle: Sunrise)
18. Juni 2019 -  Sunrise-Kunden kommen neu in den Genuss von Apple Music. Die ersten sechs Monate sind kostenlos, danach bezahlen Kunden für den Streaming-Dienst 12.90 Franken.
Als laut eigenen Angaben erstes Telekom-Unternehmen hierzulande lanciert Sunrise Apple Music. Wie es in einer Mitteilung heisst, steht Apple Music somit allen Postpaid-Kunden von Sunrise während sechs Monaten kostenlos zur Verfügung. "Dank unserer grossartigen Partnerschaft mit Apple sind wir der einzige Telekom-Anbieter der Schweiz, der seinen Kunden Apple Music für sechs Monate kostenlos anbieten kann. Mit dem Zugriff auf 50 Millionen Songs können unsere Kunden all die Musik hören, die sie lieben, wann und wo immer sie wollen", so Sunrise-CEO Olaf Swantee. Dabei wird die Nutzung des Streaming-Dienstes Apple Music nicht an die Abo-Datenlimiten der Sunrise-Kunden angerechnet. Nach den sechs Monaten kostet der Dienst 12.90 Franken pro Monat und wird über die Sunrise-Rechnung verrechnet.

Anlässlich der Lancierung von Apple Music bietet Sunrise zudem eine Promotion für neue Kunden an, die noch bis am 27. Juni 2019 läuft: Bei Kauf eines iPhones in Kombination mit den Mobilabos Freedom Europe Data, Young Europe Data, Europe&US oder Young Europe&US gibt es die iWatch S4 mm Space Grey Black Band und sechs Monate Apple Music kostenlos dazu. (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Sunrise bietet grösste 4G-Abdeckung
 • Apple-Music und Maps bald für Webseiten verfügbar
 • Sunrise Pay auf Apple-Diensten verfügbar

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER