WLAN für Grossgrundbesitzer

Smart Home - Netgear Orbi Outdoor WiFi Mesh Extender & Add-on Satellite
WLAN für Grossgrundbesitzer

WLAN für Grossgrundbesitzer

(Quelle: Netgear)
Artikel erschienen in IT Magazine 2019/05
4. Mai 2019 -  Netgear Orbi Outdoor WiFi Mesh Extender & Add-on Satellite vernetzt den Garten mit WLAN.
Seine Wohnung oder das Haus mit WLAN abzudecken, ist eine Herausforderung, die mit genügend Access Points und Extendern zu bewältigen ist. Im Garten beziehungsweise im Freien aber ist dann rasch einmal Schluss mit kabel­losem Internet.

Abhilfe verspricht nun Netgear mit dem Orbi Outdoor WiFi Mesh Extender & Add-on Satellite (RBS50Y) – einer Erweiterung des Orbi-Systems, das "Swiss IT Magazine" bereits in Vergangenheit durch seine Einfachheit und Leistungsfähigkeit überzeugen konnte (siehe Ausgabe 05/2017).

Der neue, wetterfeste Outdoor-Satellit soll den Aussenbereich nun um bis zu 175 Quadratmeter WLAN-Abdeckung erweitern. Geliefert wird der Satellit, der ziemlich gross und nicht zuletzt aufgrund seinen massigen Kühlelements auf der Rückseite mit fast 1,4 Kilo auch recht schwer ist, mit einem Set Schrauben für die Wandmontage oder optional einem Ständer, auf dem der Satellit stehen kann. Daneben finden sich in der Schachtel auch zwei komplette Netzteile, einmal mit einem Stecker für die Schweiz und einem mit einem Stecker-Typ G – einem sogenannten Commonwealth-Stecker. Das macht weder ökonomisch noch ökologisch Sinn – schade. Das Netzteil kommt übrigens ebenfalls mit Montagelöchern, um es an einer Wand zu befestigen. Positiv angemerkt werden kann auch, dass das Kabel über drei Meter lang ist, sodass man eine Steckdose im Aussenbereich ohne Verlängerungskabel erreichen sollte.
Wenn man den Outdoor-Satelliten in das bestehende Orbi-Mesh-Netzwerk integriert, ist der Setup-Prozess ein Kinderspiel, brauch aber etwas Geduld, bis der Satellit gebootet ist und die Verbindungen stehen. Als Extender funktioniert das Gerät auch mit jedem anderen Router, ausserdem gibt es auch einen Indoor-Modus, der über die Orbi-Weboberfläche gewählt werden kann. Einmal verbunden, zeigt das Gerät mittels LED (bei Tageslicht leider kaum zu sehen) die Qualität der Verbindung zum Router an. Cool übrigens: Die LEDs können auch als Ambient-­Licht verwendet werden – zeitgesteuert oder über einen Button.

Im Aussenbereich wird die Verwendung von minus 20 Grad bis zu plus 50 Grad empfohlen, ausserdem wird der IP56-Standard bezüglich Staub- und Wasserdichtigkeit erfüllt, was man etwa daran sieht, dass alle Buttons hinter einer Gummimembrane verpackt sind. Ist alles eingerichtet und der Satellit platziert, in unserem Fall an einer Aussenwand unter dem Balkon, interessiert natürlich vor allem, wie weit das Netz reicht. Diese eigentlich matchentscheidende Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten und hängt von zahlreichen Faktoren ab – etwa, ob man direkte Sicht auf den Satelliten hat oder verschiedene Hindernisse unterschiedlicher Materialdichte dazwischen stehen. Entsprechend müssig ist eigentlich auch die Angabe von Netgear, dass der Satellit 175 Quadratmeter abdeckt – dieser Wert kann kaum genau beziffert werden. Aber, der RBS50Y tut das, was er verspricht: Er ist wetterfest und versorgt den Aussenbereich tadellos mit WLAN. Und wie vom Orbi-System gewohnt ist dieses WLAN blitzschnell und erreicht in der Nähe des Satelliten problemlos einen Durchsatz von mehreren Hundert Mpbs, der selbst dann noch dreistellig ist, wenn man gegen 20 und mehr Meter vom RBS50Y entfernt ist und sich nicht gerade hinter zwei Betonmauern versteckt. Insofern: Der Garten ist vernetzt, der Sommer kann kommen. (mw)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER