Intel kündigt fürs zweite Quartal 9th Gen Intel Core CPUs an

Intel kündigt fürs zweite Quartal 9th Gen Intel Core CPUs an

Intel kündigt fürs zweite Quartal 9th Gen Intel Core CPUs an

(Quelle: Microsoft Store)
22. März 2019 -  Intel hat fürs zweite Quartal mobile Core-Prozessoren der neunten Generation angekündigt. Ausserdem wurde ein neues Grafik-Kommandocenter gezeigt.
Im Rahmen der Game Developers Conference hat Intel verlauten lassen, dass noch im zweiten Quartal 9th Gen Intel Core CPUs für Mobilrechner erscheinen werden. Die High-Performance-CPUs sollen die ultimativen Laptops für Gamer und Kreative antreiben, schreibt Intel, ohne abgesehen von Support für Wi-Fi 6 AX200 (Gig+) genauere Details zu den CPUs zu liefern, bei denen es sich um die H-Series der aktuellen "Coffee Lake"-Generation handelt. Gerüchten zufolge soll das i9-Spitzenmodell mit acht Kernen und 16 Threads bestückt sein und bis zu 5 GHz Taktfrequenz aufweisen. Ebenfalls soll es i5- und i7-Modelle mit vier Kernen und Acht Treads beziehungsweise acht Kernen und acht Threads geben, die mit 4,1 bis 4,6 GHz getaktet sind.

Daneben präsentierte Intel auch ein neues Graphics Command Center, eine App, die das bisherige Graphics Control Panel ablösen soll und die bereits im Microsoft Store zum Download bereit steht. Mit der App lassen sich diverse Einstellungen rund um Intel-Grafik festlegen. Mit der neuen App will Intel den Weg ebnen zu dedizierten Grafikkarten, die im kommenden Jahr erscheinen sollen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • CES: Intel präsentiert Project Athena
 • Intel modernisiert Windows-10-Treiber
 • Intel beschleunigt Bereitstellung von 5G-Modems

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/04
Schwerpunkt: IT-Weiterbildung in der Schweiz
• Weiterbildung in der IT: So unterstützen Schweizer Unternehmen ihre Mitarbeitenden
• "Unbedingt den Frauenanteil erhöhen"
• Durch Lernen zum Erfolg
• Marktübersicht: Höhere Fachschule - das Studium für IT-Praktiker
• Der Weg in die IT für Berufsumsteiger
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER