Speziell stapelbare Switches

D-Link DGS-3130-Serie

Speziell stapelbare Switches

Artikel erschienen in IT Magazine 2019/03
2. März 2019
Speziell stapelbare Switches
Die DGS-3130-Serie ist optimal stapelbar, dank sechs 10G Stacking Ports. (Quelle: D-Link)
Für KMU und Privatkunden kommen von D-Link die Layer-3-Switches der DGS-3130-Serie. Laut Hersteller sind die neuen Switches die ersten Modelle auf dem Markt, die über sechs eingebaute 10G Stacking/Uplink Ports (zwei Kupfer, vier Glasfaser) verfügen, was das Stacking von bis zu neun Switches und Bandbreiten bis zu 80 Gigabit ermöglicht. Weiter verfügt die Switch-Serie über eine Vielzahl an Layer 2 Software-Funktionen, unter anderem verschiedene Spanning Tree Protokolle wie 802.1D STP, 802.1w RSTP und 802.1s MSTP, Loopback Detection und Broadcast Storm Control. Ausserdem kann dank einem Anschluss für eine redundante Stromversorgung optional für jeden Switch ein zusätzliches Netzteil gekauft werden, um die Ausfallsicherheit zu garantieren. Die Switches, so der Hersteller, kommen ausserdem mit einem grossen Security-Paket und mehreren integrierten Authentifizierungsmechanismen. Die Geräte sind ab sofort in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die Versionen mit 30 und 54 regulären Ports kosten 815 und 1386 Franken, für das Modell mit Power over Ethernet (PoE) sind 1223 (30 Ports) und 1998 (54 Ports) Franken fällig. Das dritte Modell mit SFP-Ports ist mit 30 Ports für 898, und mit 54 Ports für 1916 Franken zu haben.

Info: D-Link, www.dlink.ch
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/03
Schwerpunkt: Sicherheit für die Inhouse-Infrastruktur
• Proaktive und intelligente IT-Sicherheit für KMU
• Security-Konzepte für BYOD
• Universelle Bedrohungsabwehr
• Marktübersicht: Umfassender Schutz für Endgeräte
• Fallbeispiel: Security für die Schokoladenfabrik
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER