MWC: Qualcomm verbaut 5G im SoC

MWC: Qualcomm verbaut 5G im SoC

MWC: Qualcomm verbaut 5G im SoC

(Quelle: Qualcomm)
27. Februar 2019 -  Qualcomm hat verlauten lassen, dass die kommende Snapdragon-Generation für Smartphones das 5G-Modem integrieren wird.
Aktuellste Smartphones kommen mit Qualcomms Snapdragon 855 SoC (Bild) und unterstützen 5G nur über das dedizierte Modem Snapdragon X50. In der nächsten SoS-Generation soll das aber anders sein, wie Qualcomm anlässlich des Mobile World Congress verlauten liess. Die kommende Snapdragon-Generation, die wohl die Bezeichung 865 tragen wird, soll 5G in Form des Modems Snapdragon X55 in den SoC integrieren.

Erste Samples des SoC sollen schon bald ausgleifert werden, Qualcomm spricht zum zweiten Quartal 2019. In kommerziellen Geräten wird man die nächste Generation der Mobile-Plattform dann in der ersten Hälfte 2020 sehen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • MWC: Qualcomm enthüllt Snapdragon 8cx 5G
 • Qualcomm präsentiert den Snapdragon 8cx
 • Qualcomms Snapdragon 855 bringt massiv mehr Leistung

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER