Januar-Update sorgt für Windows-7-Ärger

Januar-Update sorgt für Windows-7-Ärger

Januar-Update sorgt für Windows-7-Ärger

(Quelle: Microsoft)
10. Januar 2019 -  Das jüngste kumulative Update von Microsoft bringt für Nutzer von Windows 7 eine Reihe von Problemen mit sich, insbesondere rund ums Netzwerk.
Microsoft hat jüngst im Rahmen des Januar-Patchdays Updates für Windows herausgebraucht. Bei Windows 7 und auch Windows Server 2008 sorgen diese Updates nun für einige Probleme. So berichtet "Heise.de", dass es nach dem Aufspielen der Updates KB4480970 und KB4480960 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP2 zu massiven Netzwerkproblemen gekommen ist. Windows-7-Clients konnten offenbar nicht mehr auf Netzwerkfreigaben zugreifen, und Remoteverbindungen und Zugriffe auf SQL Server 2016 seien als gestört gemeldet worden. Abhilfe habe erst die Deinstallation der Updates gebracht, und eine Untersuchung des Problems hat laut "Heise.de" gezeigt, dass das Aushandeln einer SMBv2-Verbindung über das Netzwerk scheiterte. Dieser Fehler trete auf, wenn der Nutzer des Clients auf dem Host, der die Netzwerkfreigabe bereitstellt, auch zur Gruppe der Administratoren gehört. Ist er nur "normaler" User, soll es keine Probleme geben. "Heise" liefert im Artikel zudem auch eine Lösung für das Problem mittels administrativer Eingabeaufforderung.

Derweil berichtet "Winfuture", dass es nach dem jüngsten Update zu Aktivierungsproblemen mit Windows 7 gekommen ist. Hier scheine der Fehler auf Microsoft Aktivierungsserver zu liegen, Hintergründe zum Fehler gibt es aber noch nicht. Microsoft habe das Problem aber bestätigt. (mw)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Januar-Patchday: Microsoft stopft 50 Lecks
 • Windows 10 Zwangs-Upgrade könnte zu Schadensersatz berechtigen
 • Windows 10 Home: Updates können künftig pausiert werden

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/05
Schwerpunkt: Storage & Data Analytics
• Storage Trends 2019
• All-Flash-Storage im Aufwind
• Wenn Multi-Cloud zum Standard wird
• Fallbeispiel: Von Cloud zu Cloud
• Machine Learning für mehr Sicherheit
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER