Login-Probleme bei Azure mit Multi-Faktor-Authentifizierung

Login-Probleme bei Azure mit Multi-Faktor-Authentifizierung

Login-Probleme bei Azure mit Multi-Faktor-Authentifizierung

(Quelle: Microsoft)
19. November 2018 -  Nutzer der Azure Services von Microsoft in Europa, Asien und Amerika, die sich mittels Multi-Faktor-Authentifizierung einloggen, konnten am Montag Abend nicht auf ihre Konten zugreifen. Microsoft arbeitet an der Behebung des Problems.
Am Montag Abend bekundeten Nutzer von Azure und Office365.com in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika Probleme mit dem Login. Betroffen waren demnach User, welche die sichere Multi-Faktor-Authentifizierung einsetzen. Wie die Status-Seite von Azure meldete, konnten die Nutzer nicht auf ihre Konten zugreifen. Die Ingenieure stellten daraufhin einen Hotfix in Aussicht, der nach dem Rollout erste Verbesserungen zeigte.

Erst kurz vor 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit konnten die Redmonder dann Entwarnung geben. Die Systeme liefen laut der Status-Seite wieder einwandfrei und die Nutzer konnten sich wieder wie gewohnt mit der Multi-Faktor-Authentifizierung bei Azure anmelden. Was genau den Fehler ausgelöst hat, teilte Microsoft nicht mit, offenbar gab es aber ein Problem in der Verbindung zwischen dem Azure Identity Multi-Factor Authentication Service und einem Service im Backend von Azure. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft lanciert Azure Blockchain Development Kit
 • Avere-vFXT-Daten-Caching per sofort im Azure Marketplace verfügbar
 • Rund die Hälfte der VMs auf Azure laufen unter Linux

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER