Chrome soll Teilen von Tabs zwischen Android und Desktop ermöglichen

Chrome soll Teilen von Tabs zwischen Android und Desktop ermöglichen

22. Oktober 2018 -  Mit der Funktion Self Share soll Googles Browser Chrome es künftig ermöglichen, Tabs, die man auf einem Android-Gerät geöffnet hat, an einem Desktop-Rechner weiter zu nutzen.
Chrome soll Teilen von Tabs zwischen Android und Desktop ermöglichen
(Quelle: Google)
Google arbeitet weiterhin fleissig an seinem Browser Chrome. Eine neue Funktion Namens Self Share soll es Nutzern künftig ermöglichen, auf einem Android-Gerät geöffnete Tabs mit einem Desktop-Rechner zu teilen, um nahtlos weiterarbeiten zu können. Dies berichtet "Geeklatest" und verweist dabei auf einen Commit der Entwickler von Chrome, der das Feature beschreibt.


Voraussetzung für das Funktionieren von Self Share ist die Anmeldung mit demselben Google-Konto in Chrome auf Android und auf dem jeweiligen Desktop-PC. Danach sollen die geöffneten Tabs über alle Geräte hinweg synchronisiert werden. Das Feature soll ausserdem sowohl mit Windows als auch mit MacOS oder Linux funktionieren. Self Share wird zurzeit von Google getestet, sollte aber schon bald allen Nutzern von Chrome zur Verfügung stehen. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Chrome 70: Google rudert bei Sync-Funktion zurück
 • Chrome-Erweiterungen werden genauer unter die Lupe genommen
 • Microsoft warnt vor Firefox und Chrome

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/11
Schwerpunkt: Rechenzentrumsland Schweiz
• Vom eigenen Rechenzentrum ins externe Datacenter
• Eine durchgängige Infrastruktur für alle Anwendungen
• Digitalisierung bietet Chancen für den Klimaschutz
• Die grossen US-Cloud-Anbieter erobern die Schweiz.
• Mega Datacenter in der Schweiz?
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER