Stefan Hediger von Twint im CIO-Interview

Stefan Hediger von Twint im CIO-Interview

3. Oktober 2018 -  Der Payment-Dienst Twint setzt beim Thema IT stark auf Outsourcing und fühlt sich durch Apple behindert, wie CIO Stefan Hediger im Interview erklärt.
Stefan Hediger von Twint im CIO-Interview
(Quelle: Twint)
Stefan Hediger ist CIO und einer der Mitbegründer des Bezahldienstes Twint. Im Interview mit "Swiss IT Magazine" erzählt Hediger, wie viel Einfluss er als IT-Verantwortlicher auf die Funktionalität von Twint und auf die Twint-Implementation bei den einzelnen Banken hat. Ausserdem äussert er sich zur Politik von Apple, Anbietern wie Twint keinen Zugriff auf NFC oder RFID zu gewähren, und er erklärt, warum Twint als Fintech trotz heikler Materie stark auf Outsourcing rund um den Globus setzt und wie man sicherstellt, dass Kundendaten trotzdem die Schweiz nie verlassen. Und nicht zuletzt äussert sich Hediger dazu, warum Twint seit neuestem in der Cloud betrieben wird, und er erzählt von aktuellen Projekten.

Das komplette Interview mit Stefan Hediger lesen Abonnenten in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Magazine", die dieser Tage im Briefkasten liegt. Noch kein Abo? Hier kostenlos ein Probeabo bestellen oder aber an dieser Stelle das Interview online lesen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • CIO-Interview: "Apple behindert den Wettbewerb"
 • Twint ermöglicht das Begleichen von Parkgebühren
 • Wordline übernimmt Six Payment Services, beteiligt sich an Twint

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/11
Schwerpunkt: Rechenzentrumsland Schweiz
• Vom eigenen Rechenzentrum ins externe Datacenter
• Eine durchgängige Infrastruktur für alle Anwendungen
• Digitalisierung bietet Chancen für den Klimaschutz
• Die grossen US-Cloud-Anbieter erobern die Schweiz.
• Mega Datacenter in der Schweiz?
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER