Zattoo-Aufnahmen sind jetzt auch im Ausland verfügbar

Zattoo-Aufnahmen sind jetzt auch im Ausland verfügbar

Zattoo-Aufnahmen sind jetzt auch im Ausland verfügbar

(Quelle: Zattoo)
2. August 2018 -  Schweizer Zattoo-Nutzer können ihre Aufnahmen jetzt auch weltweit ansehen. Das neu ermöglichte Anschauen der aufgezeichneten TV-Sendungen im Ausland ist mit einem Zattoo Premium- oder Ultimate-Abonnement möglich.
Ab dem 1. August können Schweizer Besitzer der Premium- und Ultimate-Abos des TV-Streaming-Dienstes Zattoo ihre aufgezeichneten Fernsehsendungen und Serien auch im Ausland ansehen und dort auch weiterhin wie gewohnt neue Sendungen aufnehmen. Das betrifft alle Sendungen der 200 TV-Sender aus dem Zattoo-Angebot.

"Im Rahmen einer Umfrage haben uns rund 30 Prozent der Schweizer Internetnutzer bestätigt, dass sie das Schweizer Fernsehen im Urlaub oder auf Geschäftsreise vermissen", erklärt Jörg Meyer, Chief Officer Content und Consumer bei Zattoo. "Deshalb wollen wir es unseren Nutzern ermöglichen, ihre persönlichen Aufnahmen auf Reisen mitzunehmen und überall sehen zu können."

Um TV-Sendungen im Ausland aufzeichnen und ansehen zu können, müssen Zattoo-Nutzer keine Änderungen an ihrem Abo vornehmen, so das Unternehmen. Die neue Funktion steht Premium- und Ultimate-Kunden automatisch zur Verfügung. Mit Zattoo Free können wie gehabt 20 TV-Sendungen aufgezeichnet, aber nicht im Ausland angeschaut werden. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Sunrise TV Box jetzt mit Apple Watch bedienbar
 • Samsung testet Smart-TV mit Gedankensteuerung
 • Zattoo launcht neues Ultimate-Abo-Paket

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER