Unzerbrechliches und biegbares Samsung-Display bekommt Zertifizierung

Unzerbrechliches und biegbares Samsung-Display bekommt Zertifizierung

(Quelle: Samsung)
30. Juli 2018 - Samsung entwickelt ein unzerbrechliches und biegbares Display, welches jüngst eine Lizenzierung des Prüfinstitutes Underwriters Laboratories (UL) erhalten hat. Selbst höhere Stürze soll das Display unbeschadet überstehen.
Das biegsame OLED-Smartphone-Display von Samsung hat den Test des Prüfinstitutes Underwriters Laboratories (UL) erfolgreich überstanden, wie Samsung in einer Mitteilung bekanntgibt. Das Display basiert auf OLED-Technologie mit unzerbrechlichem Substrat und verzichtet auf echtes Glas, welches, so der Hersteller, bei massiven Belastungen oft der Schwachpunkt wäre.

Der Test, dem das Display von UL unterzogen wurde, ist eine Entwicklung nach Standards des US-Militärs und prüft die Hardware unter anderem auf Stürze. So soll das Display 26 aufeinanderfolgende Stürze aus etwa 1,2 Meter unbeschadet überstanden haben. In weiteren Tests konnten auch eine erweiterte Sturzhöhe von 1,8 Meter der Hardware nichts anhaben. Ebenfalls wurde das Display Temperaturschwankungen zwischen -32 und 71 Grad Celsius ausgesetzt ohne Schaden zu nehmen.

"Die verstärkte Kunststoff-Oberfläche eignet sich besonders für tragbare elektronische Geräte, nicht nur wegen seiner unzerbrechlichen Eigenschaften, sondern auch wegen seiner Leichtigkeit, Durchlässigkeit und Härte, die Glas sehr ähnlich sind", kommentiert Hojung Kim von Samsung. In welchem Produkt das Display Anwendung finden wird, ist bisher unklar, das zur Verfügung gestellte Bild zeigt jedoch nur einen relativ grossen Biegungsradius, der für ein faltbares Gerät nicht ausreichen würde. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER