Exodus: HTC bringt das erste Blockchain-Smartphone auf den Markt

Exodus: HTC bringt das erste Blockchain-Smartphone auf den Markt

Exodus: HTC bringt das erste Blockchain-Smartphone auf den Markt

(Quelle: HTC)
11. Juli 2018 -  HTC bringt im dritten Quartal das spezialisierte Blockchain-Smartphone Exodus auf den Markt. Der Hersteller sieht sich damit in einer Pionierrolle und somit an der Spitze einer neuen Bewegung.
Mit dem Exodus, einem neuen Smartphone, das speziell für die Interaktion mit Blockchain-Technologie gebaut wurde, positioniert sich HTC als Pionier im Blockchain-Zirkus. Das Gerät soll im dritten Quartal dieses Jahres in den Regalen stehen. Wichtigstes Feature ist ein sogenanntes Cold Wallet, also ein virtuelles Portemonnaie für Kryptowährungen und andere Elemente auf der Blockchain, welches nicht mit dem Internet verbunden ist und daher nicht hackbar sein soll, so HTC in einer Mitteilung.

Für das Projekt kündigt der Hersteller denn auch zwei neue Partnerschaften an: Zum einen mit Animoca, dem Entwickler des Blockchain-Spiels Cryptokitties, und mit Bitmark, einem kryptobasierten digitalen Eigentumsprojekt.

"Wir verstehen das Potenzial der digitalen Knappheit und Einzigartigkeit. Mit dem Exodus will HTC ein allgemeiner Blockchain-Asset-Marktplatz werden. Wir sind hier, um alle Entwickler einzuladen, ihr Blockchain-Spiel, Sammlerstück und NFT-Konzept über uns zu vertreiben. Wir glauben, dass es einen Paradigmenwechsel gibt und das Pendel wieder in Richtung Besitz und Wert des Inhalts zurückschwingt", erklärt Phil Chen, Chief Crypto Officer bei HTC.

Für mehr Informationen und den Newsletter zum ambitionierten Projekt kann man sich auf der HTC-Website registrieren. Weitere Details sollen in den nächsten Monaten veröffentlicht werden. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Ethereum-Gründer Vitalik Buterin kritisiert zentralisierte Exchanges
 • Digitales Eigentum via ­Blockchain
 • Blockchain-basierte Abstimmung in Zug gestartet

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/09
Schwerpunkt: Security 2018
• Cyber-Angriffe entwickeln sich enorm schnell
• Den Tätern auf der Spur
• Viel hilft viel
• "Die eigene Gefährdung wird häufig unterschätzt"
• Marktübersicht: Schweizer Security-Dienstleister
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER