Luxusuhr von Apple kriegt kein WatchOS-Update mehr

Luxusuhr von Apple kriegt kein WatchOS-Update mehr

Luxusuhr von Apple kriegt kein WatchOS-Update mehr

(Quelle: Apple)
7. Juni 2018 -  Die drei Jahre alte Apple Watch mit 18 Karat Gold erhält kein Update mehr auf WatchOS 5. Da dies für alle Apple Watches der ersten Generation gilt, wird die 10'000-Franken-Luxusuhr damit praktisch wertlos.
2014 brachte Apple seine Smartwatches auf den Markt. Neben den Modellen für Normalbürger ab 400 Franken stellte der Konzern 2015 allerdings auch eine Luxusversion aus 18-karätigem Gold vor. Die Uhr, die für 10'000 Frankenn und aufwärts über den Ladentisch ging, wurde allerdings schon 2016 wieder aus dem Angebot genommen. Und ab Herbst dieses Jahres wird das teure Lifestyle-Produkt wohl komplett obsolet, denn Apple Watches der ersten Generation werden nicht mehr mit dem nächsten OS-Update, WatchOS 5, kompatibel sein, so "Meedia".

Durch die Inkompatibilität zur neuen OS-Version gehen Besitzern der Uhren der ersten Generation einige neue Features durch die Lappen: Zum neuen OS (ab Apple Watches der zweiten Generation) gehören etwa neue Trainingsmodi für Yoga oder Wandern und die Möglichkeit, im Wettkampf gegeneinander anzutreten. Ausserdem erhält WatchOS 5 ein neues Walkie-Talkie-Feature und eine Podcast-App.

Beyoncé, Pharell Williams und Karl Lagerfeld gehörten zu den ersten Besitzern der Luxusuhr – wie viele Menschen sich das Luxusobjekt tatsächlich zugelegt haben, ist allerdings nicht bekannt. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple repariert Apple Watch 2 mit aufgeblähtem Akku umsonst
 • Verkaufsstopp für iPhone, iPad, Apple Watch und Co. gefordert
 • Getestet: Apple Watch 3 Cellular

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Donnerstag, 7. Juni 2018 Joe Müller
Da kommt bei mir doch leichte Schadenfreude auf. Moderner Zivilisationsschrott von Apple eben!

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER