Sunrise Pay auf Apple-Diensten verfügbar

Sunrise Pay auf Apple-Diensten verfügbar

6. Juni 2018 -  Sunrise bietet ab sofort das Bezahlsystem Sunrise Pay für die Apple Dienste App Store, iTunes, Apple Music und iBook an.
Sunrise Pay auf Apple-Diensten verfügbar
(Quelle: Sunrise)
Per sofort können mittels Sunrise Pay auf Apple Devices Musik, Apps, Bücher und TV-Inhalte eingekauft werden. Auch Speicherplatz in der iCloud kann so bezogen werden. Die anfallenden Kosten werden dem Kunden jeweils mit der regulären Sunrise-Rechnung verrechnet. Einmal konfiguriert, funktioniert der Dienst auch für Apple TV und Apple Watch.


Die Einrichtung, verspricht Sunrise, ist schnell und einfach: Es kann neu bei allen Apple ID-Accounts die Zahlungsmethode Sunrise Billing gewählt werden, die Zahlungsmöglichkeit werde automatisch konfiguriert. In der Folge können Nutzer die Bestellungen mit einem Klick abschliessen und die Kosten Ende Monat in einer einzigen Rechnung begleichen. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Sunrise will Wechsel auf Glasfaser vereinfachen, lanciert Quick-Start-Option
 • Sunrise hebt Roaming-Limiten im Sommer auf
 • Apple entfernt Apps mit Werbe-SDK aus dem App Store

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/10
Schwerpunkt: Application Management Services
• Application Management 2019
• Auch bei KMU spricht alles für die Cloud
• Containerlösungen - die Symphonie für die ­Unternehmens-IT
• Mobile Apps: Trends und Vorgehensweisen
• Innovationstreiber Application Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER