Oracle stellt öffentliche Updates von Java 8 ein

Oracle stellt öffentliche Updates von Java 8 ein

Oracle stellt öffentliche Updates von Java 8 ein

(Quelle: Oracle)
26. April 2018 -  Ab Februar 2019 brauchen Firmen eine kommerzielle Lizenz für Updates für Produkte mit Java SE 8. Und Oracle kündigt überdies an, dass die Updates für JDK 9 und 10 sogar noch früher enden. Unternehmen sollen sich für ihr weiteres Vorgehen an der Support Roadmap orientieren.
Die öffentlichen Updates für Java SE 8 in der Standard Edition enden im Februar 2019, das berichtet "Heise". Für weitere Updates bräuchten Firmen dann eine offizielle kommerzielle Lizenz. Bis mindestens Ende 2020 soll die persönliche Verwendung von Java SE 8 allerdings noch unterstützt werden. "Heise" schreibt weiter, die Updates für Java 9 und 10 kämen sogar noch früher zum Erliegen – für Java 10 soll bereits im September 2018 Schluss sein.

Oracle rät Unternehmen, die Oracle Java SE Support Roadmap in Augenschein zu nehmen, um sich über Support-Anforderungen bei der Migration auf einen späteren Release zu informieren oder eine kommerzielle Lizenz zu kaufen. Kunden, die Java SE als Teil eines anderen Oracle-Produkts nutzen, sollen Java SE 8 für diese Produkte noch nach 2019 weiter nutzen können. Auch hier sollen Firmen die Roadmaps für SE 8 und danach ansehen, um je nach eigener Anwendung angemessen reagieren zu können.

Zuletzt hatte Oracle beschlossen, die öffentlichen Updates für JDK 8 mindestens bis Januar 2019 weiterzuführen, obwohl sie eigentlich im September hätten beendet werden sollen. JDK 8 hatte sein Debüt im März 2014, der JDK 9 Release war im September 2017 und JDK 10 im letzten Monat. Im September 2018 wird JDK 11 erwartet. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Java EE heisst neu Jakarta EE
 • Oracle verlängert Java-8-Updates bis 2019
 • Oracle will Java-Release-Modell umbauen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER