Sunrise bohrt Freedom-Abos auf, macht Roaming günstiger

Sunrise bohrt Freedom-Abos auf, macht Roaming günstiger

Sunrise bohrt Freedom-Abos auf, macht Roaming günstiger

(Quelle: Sunrise)
19. März 2018 -  Sunrise hat seine Mobilfunkabos überarbeitet und dabei unter anderem Freedom Swiss Start und Freedom Swiss Calls attraktiver gemacht. Ausserdem wird Roaming günstiger.
Nachdem Swisscom vergangene Woche bereits die Roaming-Tarife gesenkt hat, zieht nun Sunrise mit seinen Freedom-Mobilfunkabos nach. Kostete bei Abos, die kein Roaming inkludierten, der Standardtarif in der Region 1 (46 Länder, v.a. Europa und USA) bis anhin 1 Franken pro MB, wird dieser Tarif durch den sogenannten Travel-Day-Pass-Data-Tarif ersetzt. Dieser beinhaltet standardmässig 100 MB für 1.90 Franken pro Tag. Sind die 100 MB innerhalb eines Tages aufgebraucht, können erneut 100 MB für 1.90 Franken oder 2 GB für 29 Franken gelöst werden. Bislang gab es für 29 Franken nur 1 GB. Verdoppelt wurde zudem auch die Leistung bei den Optionen Travel Days 7 und Travel Days 30, die neu 1 GB statt 500 MB beziehungsweise 2 GB statt 1 GB beinhalten. Und schliesslich wurden die Roaming-Tarife in 15 Länder ausserhalb der Region 1 gesenkt und für weitere Länder wurden Roaming-Optionen eingeführt.

Dann gibt es neu das Angebot Freedom Swiss Neighbors, dass nebst unlimitiertem Surfen in der Schweiz auch 4 GB Traffic sowie unlimitierte Anrufe und SMS in den Nachbarländern Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich beinhaltet. Das Abo kostet pro Monat 95 Franken. Für 130 Franken gibt es zudem Freedom Europe & US, wo das inkludierte Datenvolumen von 2 auf 4 GB verdoppelt wurde.
Und schliesslich hat Sunrise auch die Einstiegsangebote attraktiver gemacht. Freedom Swiss Start für 25 Franken und beinhaltet neu unlimitierte Anrufe im Sunrise-Netz sowie auf drei Wunschnummern. Ist das Datenvolumen von 500 MB erreicht, gibt es die Option Speed Booster, mit der man für 1 Franken pro Tag weiter mit voller Geschwindigkeit surfen kann. Bei Freedom Swiss Calls wurde der Preis um 5 auf 45 Franken gesenkt und das inkludierte Datenvolumen auf 2 GB verdoppelt.

Eine letzte Änderung gibt es zudem beim Jugendangebot MTV Mobile Freedom, das neu Freedom Young heisst und nebst günstigeren Monatstarifen auch mehr Datenvolumen bietet. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • UPC könnte Konkurrenten Salt oder Sunrise übernehmen
 • Yallo Home bringt Internet über 4G-Mobilfunknetz ins Haus
 • Handytarife: Sunrise, Wingo und Aldi Mobile am günstigsten

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/09
Schwerpunkt: Security 2018
• Cyber-Angriffe entwickeln sich enorm schnell
• Den Tätern auf der Spur
• Viel hilft viel
• "Die eigene Gefährdung wird häufig unterschätzt"
• Marktübersicht: Schweizer Security-Dienstleister
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER