Windows 10 Spring Creators Update im April

Windows 10 Spring Creators Update im April

Windows 10 Spring Creators Update im April

(Quelle: Microsoft)
14. März 2018 -  Angeblich plant Microsoft den Release des nächsten grossen Updates für Windows 10 bereits im April. Dieses soll Spring Creators Update heissen und unter anderem HDR-Unterstützung bieten sowie die bereits angekündigte Timeline.
Microsoft testet intern das nächste grosse Update für das Betriebssystem Windows 10, das noch im April erscheinen soll. Nach dem Fall Creators Update soll nun das nächste Update, das im Frühling ausgerollt wird, konsequenterweise Spring Creators Update heissen.

Wie "The Verge" berichtet, wurde die Namensgebung für das nächste Creators Update kürzlich in Testversionen des darauf folgenden Updates mit dem Codenamen Redstone 5 gefunden, das im Herbst erscheinen soll, über das aber noch nicht allzu viel bekannt ist.

Zu den Features, die das Spring Creators Update nach dem allgemeinen Rollout im April bieten soll, gehören die bereits länger angekündigte Timeline (Bild), HDR-Unterstützung, bessere DPI-Unterstützung sowie Änderungen am Fluent Design, also dem Aussehen von Windows 10. (luc)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Neues Update für Windows Creators Update
 • Redstone 5 Preview: Explorer in Windows 10 kriegt Tabs
 • S-Modus für Windows 10 kommt 2019

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER