Apple stoppt Nutzung von iTunes auf älteren Geräten

Apple stoppt Nutzung von iTunes auf älteren Geräten

Apple stoppt Nutzung von iTunes auf älteren Geräten

(Quelle: Apple)
26. Februar 2018 -  Am 25. Mai stellt Apple den Support für iTunes auf älteren Geräten ein. Davon betroffen sind Apple TV der ersten Generation sowie PCs mit Windows XP und Vista. Nutzer dieser Geräte werden ab dem Zeitpunkt nicht mehr auf neuere Versionen von iTunes zugreifen können.
Apple hat angekündigt, den Support für iTunes auf älteren Geräten einzustellen. Ab dem 25. Mai dieses Jahres werden neuere Versionen von iTunes auf Apple TV der ersten Generation sowie auf PCs, auf denen Windows XP und Vista installiert sind, nicht mehr nutzbar sein. Ältere Versionen funktionieren auf diesen Geräten nach wie vor, werden von Apple aber nicht mehr offiziell unterstützt. Ausserdem ist es mit diesen Versionen der Software nicht möglich, Einkäufe im iTunes Store zu tätigen oder bereits gekauft Inhalte wieder zu installieren.

Apple begründet den Schritt mit neuen Sicherheitseinstellungen, die in iTunes integriert werden. Darüber hinaus habe Microsoft den Support für XP und Vista eingestellt und auch Apple listet den Apple TV der ersten Generation als obsoletes Produkt. Demnach wird für die Nutzung neuerer Versionen von iTunes, die noch von Apple unterstützt werden, mindestens Windows 7 beziehungsweise ein Apple TV der zweiten Generation vorausgesetzt. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple patcht iOS-Bug
 • Ab April müssen iOS Apps an iPhone X angepasst sein
 • iOS-Bug lässt Messaging-Apps abstürzen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/06
Schwerpunkt: Blockchain in der Praxis
• Blockchain und die dezentrale Zukunft
• Blockchain - Anwendungsbereiche für Firmen
• Smart Contracts, die Zukunft der Blockchain
• Marktübersicht: Blockchain-Nation Schweiz
• Fallbeispiel: Immobilienhandel via Blockchain
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER