Igel UD3 mit Windows 10 IoT Enterprise

Altbewährter Thin Client mit neuem OS

Altbewährter Thin Client mit neuem OS

2. Dezember 2017 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2017/12
Den Thin Client UD3 von Igel gibt es jetzt auch mit Windows 10 IoT Enterprise.
(Quelle: Igel)
Igel hat sein Allround-Modell unter den Thin Clients UD3 einem Update unterzogen. Die seit 2009 im Portfolio von Igel geführten Rechner sind neu auch mit Windows 10 IoT Enterprise verfügbar. Diese setzen auf eine Quad Core CPU der Embedded G-Series «Steppe Eagle» von AMD und verfügen über 4 GB Arbeitsspeicher sowie einen Flash-Speicher mit einer ­Grösse von 32 GB. Trotz der geringen Abmessungen soll der UD3 auch für leistungshungrige Video- und Grafikfunktionen, einschliess­lich HD-Video und 4K-Video-­Streaming gerüstet sein. Dank DVI-I- und Displayport sollen Nutzer ausserdem in der Lage sein, zwei Monitore gleichzeitig einzusetzen.
Nebst der neuen Ausführung mit Microsofts Betriebssystem ist der Thin Client UD3 weiterhin auch mit dem Igel OS verfügbar. Der Igel UD3 mit Windows 10 IoT Enterprise ist ab sofort über die Igel Authorized Partner (AIP) erhältlich und kommt mit einer auf fünf Jahre erweiterbare Hardware-Garantie sowie einer Softwarelizenz. Ebenfalls im Paket enthalten ist der Zugriff auf regelmässige Firmware-Updates.
Info: Igel, www.igel.de

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER