Gadget: The Dash

Mehr als nur ein Kopfhörer

Mehr als nur ein Kopfhörer

(Quelle: Bragi)
6. November 2016 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2016/11
Kabellose Kopfhörer sind die Zukunft. Das dürfte spätestens klar sein, seit Apple die Airpods vorgestellt hat, die eigentlich Ende Oktober auf den Markt hätten kommen sollen, deren Launch Apple jedoch kurzfristig verschoben hat. Alternativen für all diejenigen, die nicht mehr warten mögen, gibt es bereits. Ein besonders spannendes Produkt wird seit kurzem von Rotronic Secomp in der Schweiz vertrieben, heisst «The Dash» und wird von einem Start-up namens Bragi produziert.

Mehr als nur Kopfhörer

The Dash sind mit nicht weniger als 27 verbauten Sensoren mehr als einfach nur Kopfhörer. Sie sind zudem Fitness­tracker, dank integriertem 4-GB-Speicher auch MP3-Player sowie Headset und Fernsteuerung fürs Smartphone. Und vor allem: Sie sind bequem und halten, obwohl sie nicht Ohropax-gleich tief im Ohr sitzen, wie kaum ein anderer Kopfhörer – mit oder ohne Kabel. Wer schon mal In-Ear-Kopfhörer von Bose getragen hat, bekommt eine gute Vorstellung vom Tragekomfort von The Dash. Der Tragekomfort ist das eine, die meist tolle Bedienung das andere. Um etwa Musik zu starten oder zu stoppen, tippt man einmal gegen den rechten Ohrhörer, will man einen Song überspringen, muss man zwei Mal tippen und um das Volumen zu ändern am Hörer nach vorne oder hinten wischen. Das funktioniert alles tadellos und futuristisch cool. Kompliziertere Befehle, etwa um innerhalb eines Songs zu spulen (zwei Mal tippen, dann halten), brauchen derweil oft mehr als einen Anlauf. Aus­serdem muss man sich, um alle Navigationsmöglichkeiten zu nutzen, doch eine Reihe Befehle merken – schliesslich kann man nicht nur durch Musik und Playlisten navigieren und die Lautstärke ändern, sondern auch Anrufe entgegennehmen oder Aktivitäten messen.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER