Microsoft nimmt Lumia-Phones vom Markt

Microsoft nimmt Lumia-Phones vom Markt

(Quelle: Microsoft)
11. September 2016 - Laut Angaben eines Microsoft-Mitarbeiters soll der Konzern Vorbereitungen treffen, um die Lumia-Smartphones aus dem Verkauf zu nehmen. Der Schritt soll bereits im Dezember erfolgen.
Microsofts Lumia-Smartphones könnten schon bald der Geschichte angehören. Wie "Winbeta" mit Bezug auf einen Microsoft-Mitarbeitenden meldet, bereitet man sich beim Softwareriesen darauf vor, die Lumia-Geräte aus dem Verkauf zu nehmen. Der Schritt soll bereits diesen Dezember erfolgen. Diverse Preissenkungen und Aktionen wiesen in den vergangenen Monaten bereits daraufhin, dass Microsoft zumindest die Lagerbestände abbauen will. So wurden gerade erst vor einem Monat die Preise der Flaggschiffe Lumia 950 und 950 XL um 200 Franken oder rund 30 Prozent gesenkt. Im April bekamen kanadische Käufer eines Lumia 950 XL das 950er Modell gratis dazu.

Ob es auch im kommenden Jahr noch Smartphones aus dem Hause Microsoft geben wird, ist fraglich. Gerüchte über ein Surface Phone machen bereits seit Anfang Jahr die Runde, wurden aber nie bestätigt. Der Marktanteil der mobilen Windows-Plattform ist zudem laut IDC in Westeuropa auf bedeutungslose 0,5 Prozentpunkte gefallen. (rd)

Kommentare

Dienstag, 13. September 2016 Bertli
Endlich ein Smartphone das sich lohnt zu kaufen!! Je seltener das exemplar, desto besser!

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER