Start-up Tchat

Zug um Zug zum Erfolg

Zug um Zug zum Erfolg

10. Juli 2016 - Mit Tchat möchte das gleichnamige Start-up aus dem Tessin die Kommunikation zwischen den Pendlern auf Zugfahrten erleichtern.
Artikel erschienen in IT Magazine 2016/07
Zugfahren in der Schweiz kann ziemlich langweilig sein. Dies merkte auch Abdul Wahed Mehran, Gründer des Start-ups Tchat, als er jeweils zwischen Lugano und Basel pendelte, um seine Familie zu besuchen. Florian Bislin, Junior Marketing Communication Manager bei Tchat und Master-Student an der HSG, erklärt: "Als Wahed Mehran vor über sechs Jahren in die Schweiz kam, fand er, dass die hie­sigen Zugfahrten oftmals eine sehr trockene Angelegenheit sind. Ein Grossteil der Pendler sind im Zug mit ihren Smart­phones beschäftigt, und zwischen fremden Personen entstehen kaum Konversationen"
Aus dieser, wohl sehr schweizerischen Eigenschaft, entsprang die Idee des aus Afghanistan stammenden Tchat-Gründers, eine App zu entwickeln, mit welcher Zugreisende unkompliziert miteinander kommunizieren können. Schon vor der Abfahrt des Zuges kann man in der Anwendung angeben, an welchem Bahnhof man einsteigt, welchen Zug man nimmt und wo man die Bahn wieder verlässt. Sobald diese Angaben getätigt sind, prüft die App, ob andere Tchat-Nutzer im Zug sind und zeigt die entsprechenden Profile an. Für die Profilerstellung greift die App auf Facebook zurück, weswegen man sich ohne Account beim Social-Media-Riesen derzeit nicht auf Tchat einloggen kann. An einer alternativen Registrierung mittels E-Mail-Account wird aber gearbeitet, versichert Bislin.

Neben den persönlichen Gesprächen gibt es auch einen Gruppenchat, dem automatisch alle Zugreisenden hinzugefügt werden. Und sobald man einer Person auf persönlicher Ebene geschrieben hat, funktioniert Tchat wie jede andere Messaging-App und man kann auch nach dem Verlassen des Zuges weiterhin mit seinem Gesprächspartner über die App in Kontakt bleiben. "Im Gruppenchat kann man etwa offen nach einem Ladekabel fragen", so der Junior Marketing Communication Manager, der gleichzeitig für die Kommunikation im deutschsprachigen Raum verantwortlich ist.
 
Seite 1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER