Littlebit lanciert wassergekühlte High-End-PCs

(Quelle: Littlebit)

Littlebit lanciert wassergekühlte High-End-PCs

(Quelle: Littlebit)
14. Juni 2016 - Littlebit startet die Herstellung exklusiver High-End-PCs. Die Serie soll unter dem Namen Craft laufen und umfasst insgesamt drei separate Systeme.
Mit Joule Performance lanciert der Schweizer Hersteller Littlebit ein Label für wassergekühlte High-End-PCs und erweitert somit sein Portfolio um Multi-GPU-Systeme. Gemäss Pressemitteilung werden die Computer handgefertigt und können nach Wunsch des Nutzers mit spezifischen Komponenten und Farbzusätzen versehen werden. Zudem solle der Hersteller darauf achten, dass alle integrierten Komponenten für ein technisch reibungsloses Zusammenspiel bestmöglich aufeinander abgestimmt werden. Die aktuelle PC-Serie heisst "Craft" und umfasst insgesamt drei Systeme. Die Computer der Craft-Reihe sollen VR-Kompatibel sein sowie 4K und UHD ermöglichen.

Das Modell mit dem Namen Craft 1 kommt mit einem Intel Core i7 Prozessor der Extreme Edition, dem Asus Rampage V Extreme/U3.1, drei Matrix GTX 980 Ti Grafikkarten sowie einem Dual-Loop-Water-Kühlsystem. Der Craft 2 kommt mit einem Asus Maximus VIII Extreme Assembly Mainboard, zwei Matrix GTX980 Ti Grafikkarten und dem Intel Core i7 6700K Prozessor, besser bekannt unter dem Namen Skylake, und der Craft 3 verfügt über zwei Strix GTX 970 Gaming Grafikkarten im SLI und kommt mit einem leistungsstarken Intel Core i7 Prozessor der neusten Generation, einem belastbaren Mainboard, sowie einem leisen High End-Wasserkühlungssystem. Für alle Modelle gibt es zudem optional dazubuchbare technische Support-Pakete und diverse Upgrades sowie die Möglichkeit einer Garantieverlängerung von drei auf fünf Jahre. (asp)
(Quelle: Littlebit)
(Quelle: Littlebit)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER