Test Center – Lexmark CX725dhe

Solider und schneller MFP

Solider und schneller MFP

(Quelle: Lexmark)
6. März 2016 - Lexmark hat eine neue Produktreihe von A4-Laserdruckern vorgestellt. «Swiss IT Magazine» hat einen MFP der neuesten CX-Serie getestet.
Artikel erschienen in IT Magazine 2016/03
Im letzten Jahr hat sich bei Lexmark einiges geändert. So hat das Unternehmen nicht nur den Markenauftritt erneuert, sondern auch zahlreiche Softwarefirmen zugekauft. Trotzdem soll gemäss Michael Lang, Direktor Channel DACH bei Lexmark, das Drucker-Geschäft auch in Zukunft einen wichtigen Teil in der Unternehmensstrategie darstellen. Es überrascht darum wenig, dass Lexmark zu Beginn dieses Jahres gleich eine ganze Produktpalette mit neuen A4-Farblasern und MFP-Modellen vorstellte, die als besonders innovativ angepriesen wurden.
Die Geräte der neuesten Serie sollen nicht nur über hohe Tonerkapazitäten, schnelle Ausgabezeiten und eine lange Lebensdauer verfügen, sondern auch ein Bedienfeld besitzen, welches durch seine Tablet-artige Oberfläche eine besonders einfache Handhabung garantieren soll. Zudem ist gemäss Lexmark die neue Drucktechnologie sparsamer im Energieverbrauch und günstiger im Unterhalt als die der Vorgängermodelle.
Die neuen Farblaser- sowie MFP-Modelle können bereits über Lexmark-Partner bestellt werden. «Swiss IT Magazine» wurde vom Hersteller eines der ersten verfügbaren MFP-
Geräte, der Multifunktions-Farblaserdrucker CX725-dhe, bereitgestellt und hat dieses ausgiebig getestet.
(Quelle: Lexmark)
(Quelle: Lexmark)
Das Auswechseln der Tonerkartuschen ist dank der klaren Farbmarkierungen kein Problem. (Quelle: Lexmark)
Die Android-basierte Oberfläche auf dem Display ist leicht verständlich und reagiert sauber auf Berührungen. (Quelle: SITM)
(Quelle: Lexmark)
(Quelle: SITM)
(Quelle: SITM)


Robuste Bauweise

Auf der hauseigenen Homepage wird der Lexmark CX725dhe als «MFP auf Arbeitsgruppen-Niveau mit Leistung und Funktionen teurerer Geräte» angepriesen und in der Kategorie «Multifunktionalgeräte für grosse Arbeitsgruppen» aufgeführt. Tatsächlich gehört der MFP mit Massen von 64,8x50,5x53,3 Zentimetern und einem Gewicht von 44,9 Kilogramm ohne Verpackung und Zubehör nicht zu den kleinsten und leichtesten Druckern seiner Kategorie und benötigt dementsprechend auch seinen Platz. Aufgrund des Gewichts und der Masse empfiehlt es sich, den Transport und die Platzierung des Druckers mit mindestens zwei Personen zu bewältigen.
Was auf den ersten Blick auffällt, ist das überarbeitete Design des neuen Lexmark-
MFPs. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen, welche in den allermeisten Fällen in Dunkelgrau ausgeliefert wurden, kommt das neue Gerät in einem schönen grauschwarzen Kleid daher.
Und nicht nur das neue Design vermag zu überzeugen, sondern auch die robuste Bauweise. Weder beim Aufstellen des Druckers noch bei den Druck- oder Kopiervorgängen hat etwas geruckelt oder geklappert. Der CX725dhe ist, vom automatischen und dem manuellen Dokumenteneinzug über den Zugang zu den Tonerkassetten bis zum Scan-Glas, ausgezeichnet verarbeitet. Zudem lassen sich alle Klappen leicht und ohne Kraftaufwand öffnen.
 
Seite 1 von 6

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER