Google Maps als Insider mitgestalten

Google Maps als Insider mitgestalten

Google Maps als Insider mitgestalten

(Quelle: Google)
16. November 2015 -  Google will Nutzer über ein Belohnungsmodell dazu anhalten, in Google Maps Bewertungen zu Orten abzugeben und Bilder hochzuladen.
Google hat eine neue globale Community ins Leben gerufen. Via Google Maps sollen Nutzer neu als sogenannte Insider fungieren, die via das Insiderprogramm auf Google Maps Fotos von Orten teilen, Fragen zu Orten beantworten, Informationen hinzufügen sowie Bewertungen veröffentlichen. Ähnliches ist etwa von Yelp bekannt.

Um selbst als Insider Beiträge posten zu können, müssen Nutzer sich registrieren. Danach verdienen Insider mit jeder Bewertung oder dem Hochladen von Bildern, dem Hinzufügen neuer Orte oder dem Aktualisieren veralteter Informationen Punkte. Pro Beitrag gibt es einen Punkt und je nach Punktestand (Google spricht von Level) Vorteile. Im Level 1 (0 bis 4 Punkte) nimmt man beispielsweise an Wettbewerben teil, im Level 4 (200 bis 499 Punkte) erhält man 1 TB Drive-Speicherplatz und im Level 5 (500+ Punkte) kann man als "Top-Insider" auf dem Google Campus andere Insider treffen.

Einsehen können Registrierte ihren Punktestand, ihr Level sowie Vorschläge für Orte zum Bewerten in der Registerkarte Contributions, die mit der aktuellen Version von Google Maps für Android und iOS kommt. Für Fragen zum Insiderprogramm hat Google eine Support-Seite eingerichtet. (aks)


Weitere Artikel zum Thema
 • Offline-Navigation für Google Maps steht bereit
 • Google Maps für die Apple Watch
 • Tweets in Google-Suche und Food-Fotos in Google Maps
 • Google-Maps-Nutzer erhalten eigene Zeitleiste

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER