Apple Watch bis anhin 7 Millionen Mal verkauft

Apple Watch bis anhin 7 Millionen Mal verkauft

Apple Watch bis anhin 7 Millionen Mal verkauft

(Quelle: Apple)
6. November 2015 -  Seit der Markteinführung vor sechs Monaten hat Apple von seiner Smartwatch fast 7 Millionen Exemplare abgesetzt. Apple hat damit mehr intelligente Uhren verkauft als alle Mitbewerber zusammen.
Wie die Marktforscher von Canalys melden, hat Apple in den ersten sechs Monaten seit der Markteinführung fast 7 Millionen Exemplare der Apple Watch verkauft hat. Damit hat Apple laut der Studie mehr Smartwatches abgesetzt als alle Mitbewerber zusammen. Allein im dritten Quartal konnte Apple als einziger Anbieter über 300'000 Smartwatches absetzen. Ebenfalls erfolgreich geschlagen hat sich den Analysten zufolge der Konkurrent Pebble, der von der Pebble Time Steel 200'000 Einheiten verkauft haben soll. Indessen habe Samsung mit dem Gear-Modell einen Verkaufseinbruch hinnehmen müssen, da viele Käufer auf die unlängst erschienene Gear S2 gewartet hätten. Bei den Fitness Bands konnte Fitbit im dritten Quartal die Marktführerschaft behaupten, gefolgt vom chinesischen Anbieter Xiaomi.

Für das laufende Quartal wird sich der Konkurrenzkampf auf dem Smartwatch-Markt laut Canalys noch einmal verschärfen. Rechtzeitig aufs Weihnachtsgeschäft werden mit Fossil und Tag Heuer zwei weitere Anbieter ihre ersten Smartwatch-Modelle auf den Markt bringen. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple Watch bei Mobilezone
 • Apple Watch neu auch bei Mediamarkt und Co.
 • Apple Watch ab heute für 389 Franken erhältlich

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER