Dell übernimmt EMC für 67 Milliarden Dollar

Dell übernimmt EMC für 67 Milliarden Dollar

12. Oktober 2015 -  Die bisher grösste Übernahme in der Technologie- und IT-Branche ist Tatsache. Michael Dell kauft für 67 Milliarden Dollar EMC samt Vmware und wird das kombinierte Unternehmen nach Abschluss der Transaktion leiten.
Dell übernimmt EMC für 67 Milliarden Dollar
(Quelle: Dell)
Die Gerüchte der letzten Tage haben sich bewahrheitet: Dell hat die Übernahme von EMC bekannt gegeben und lässt für den Speicherriesen nicht weniger als 67 Milliarden Dollar springen. Die Aktionäre von EMC sollen 24,05 Dollar pro Aktie in Cash sowie Anteile am EMC-Tochterunternehmen Vmware erhalten, das weiterhin an der Börse bleibt. Insgesamt liegt der Wert pro EMC-Aktie damit bei 33,15 Dollar.

Aus der Kombination von Dell und EMC entsteht laut Medienmitteilung das grösste, in Privatbesitz befindliche Technologieunternehmen. 70 Prozent an der Firma sollen Michael Dell (Bild) und seine Partner halten. Zudem heisst es, dass Dell nach Abschluss der Transaktion das kombinierte Unternehmen führen wird.

Geplant ist der Abschluss der Transaktion für das zweite oder dritte Quartal des Fiskaljahres 2017 von Dell, also zwischen Mai und Oktober 2016. Noch fehlt jedoch die Zustimmung verschiedener Regulationsbehörden und der EMC-Aktionäre. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Dell soll noch heute EMC-Übernahme bekannt geben

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/05
Schwerpunkt: Storage & Data Analytics
• Storage Trends 2019
• All-Flash-Storage im Aufwind
• Wenn Multi-Cloud zum Standard wird
• Fallbeispiel: Von Cloud zu Cloud
• Machine Learning für mehr Sicherheit
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER