ADVERTORIAL

Mobiles Arbeiten: Balanceakt zwischen Flexibilität und Datenschutz

Mobiles Arbeiten: Balanceakt zwischen Flexibilität und Datenschutz

2. September 2015 -
Menschen möchten mobil sein, von überall und auf jedem Gerät arbeiten können. Mit Hilfe einer MDM-Lösung sind IT-Administratoren in der Lage, auf die jeweiligen Mobilgeräte zuzugreifen und sie zentral zu verwalten. So kann zum Beispiel sichergestellt werden, dass sie entsprechend der Unternehmensregeln konfiguriert sind. Doch das blosse Management mobiler Geräte allein reicht meist nicht aus. Um Geräte und Unternehmensdaten effektiv zu schützen, muss der Ansatz weiter greifen: eine umfassende und gleichzeitig anwenderfreundliche EMM-Lösung ist die Lösung.

Anstatt das gesamte Gerät zu verwalten, ermöglichen moderne EMM-Tools, sich auf das Management von Mobile- und SaaS-Apps zu konzentrieren sowie den Datenaustausch zwischen Mobilgeräten und Unternehmensnetzwerk zu überwachen. Mobile Application Management und Mobile Information Management gehen hier Hand in Hand. Auf diese Weise können vorhandene IT-Richtlinien selektiv an spezifische Anwendungsfälle, Nutzerprofile und andere Variablen angepasst werden.

IT-Verantwortliche können sich damit auf eine Vielzahl an Einsatzszenarien einstellen. Der Schlüssel zum Erfolg sind dabei nicht einzelne Plattformen oder Endgeräte sondern der problemlose und sichere Zugriff auf die benötigten Anwendungen. Mit EMM gewährleisten Firmen einen sicheren On-Demand-Zugriff auf Anwendungen, Desktops, Daten und Dienste – unabhängig davon, von welchem Ort aus und über welches Netzwerk oder Gerät darauf zugegriffen wird.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER