Sony macht aus jeder Brille eine Datenbrille

Sony macht aus jeder Brille eine Datenbrille

17. Dezember 2014 -  Sony hat angekündigt, an der Entwicklung eines Displaymoduls zu arbeiten, dass an herkömmliche Brillen montiert und vor allem wieder abmontiert werden kann.
(Quelle: Sony)
Sony ist daran, unter dem Namen Smart Eyeglass Attach ein Modul zu entwickeln, das aus einer herkömmlichen Brille eine Datenbrille macht. Das Modul besteht aus einer Kontrolleinheit mit CPU, Sensoren sowie Bluetooth- und WLAN-Chip, einem OLED-Mikrodisplay sowie einer Optikeinheit und kann an praktisch jede Brille montiert und bei Nichtgebrauch auch wieder abmontiert werden. Unter anderem kann so mit der Sony-Lösung auch eine Brille mit Korrektur in eine Datenbrille verwandelt werden.

Das Modul soll lediglich 40 Gramm (22 auf der einen, 18 Gramm auf der anderen Seite) auf die Waage bringen, inklusive dem integrierten Akku, der 400 mAh Leistung liefert. Das Display löst auf einer Diagonale von 0,23 Zoll mit 640x480 Pixeln auf und soll für den Nutzer wirken wie ein 16-Zoll-Display, das aus zwei Metern Entfernung betrachtet wird. Die Helligkeit soll bei 800 cd/m2 liegen, der Kontrast bei 10'000:1. Bei der CPU setzt Sony auf einen ARM Cortex A7 Chip und nebst einem Kompass finden sich ein Beschleunigungs- und ein Touch-Sensor.

Sony will die Brille der breiten Öffentlichkeit an der CES in Las Vegas im Januar vorstellen. Aktuell sei man daran, ein Software Development Kit vorzubereiten, damit Entwickler Apps für die Brille bauen können. Zu allfälligen Preisen und zur Verfügbarkeit ist noch nichts bekannt. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft legt Cyberbrillen-Projekt auf Eis
 • Google bringt Android 4.4 für Glass
 • Auch Samsung soll an Datenbrille arbeiten

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER