Wilmaa schlägt Zattoo und Teleboy

Wilmaa schlägt Zattoo und Teleboy

16. Oktober 2013 -  Das Web-TV-Angebot Wilmaa Premium schneidet in einem "Kassensturz"-Test besser ab als die Lösungen der Konkurrenten Teleboy und Zattoo. Die Höchstpunktzahl ist aber noch lange nicht erreicht.
Wilmaa schlägt Zattoo und Teleboy
(Quelle: SITM)
Das Konsumentenmagazin "Kassensturz" hat in seiner neuesten Ausgabe die kostenpflichtigen, dafür werbefreien Web-TV-Angebote von Teleboy, Wilmaa und Zattoo unter die Lupe genommen. Im Fokus standen dabei das Senderangebot, Features wie die Live-Pause, zeitversetztes Fernsehen oder Aufnahmefunktion. Zudem wurden auch das Video-on-Demand-Angebot und der TV-Guide verglichen. Das ernüchternde Ergebnis: Keiner der Anbieter bietet aktuell eine Komplettlösung.

Am besten hat Wilmaa Premium mit 21 von 36 möglichen Punkten abgeschnitten. Das Angebot überzeugte die Tester vor allem mit seinem TV-Guide, aber auch die Funktion für zeitversetztes Fernsehen wusste zu überzeugen. Auf den zweiten Platz geschafft hat es Zattoo HiQ mit 20 Punkten und den meisten HD-Sendern. Der dritte und letzte Platz im Vergleichstest ging derweil an Teleboy Plus (15 Punkte).

"Das ganze Wilmaa-Team freut sich wie ein Haufen kleiner Kinder, dass wir diese für uns erste Kassensturz-Auszeichnung erhalten dürfen. Sie bestätigt uns darin, Wilmaa auch weiter konsequent auf kundennahe TV-Erlebnisse auszurichten. Und zu Weihnachten planen wir, unsere User mit einem neuen Produkt zu überraschen – einfaches und intuitives Wilmaa-Fernsehen direkt im Wohnzimmer", erklärt Thomas Gabathuler, Gründer und Miteigentümer von Wilmaa.

Die Resultate und weitere Details zum Test gibt's auf der Website des "Kassensturz". (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Zattoo kommt auf die Xbox
 • Teleboy bringt Offline-TV-Angebot
 • Wilmaa bringt TV-Box und sucht Tester

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Montag, 25. April 2016 Thomas Ledermann
Hab mich vor über 1 Jahr für Teleboy entschieden und bin sehr zufrieden. Wilmaa war mir zu lahm zu der Zeit. Ich kann Teleboy nur empfehlen... Neu ja auch it auf Apple TV drauf.

Donnerstag, 21. November 2013 Robert
Ich bin nicht ganz sicher wie Kassensturz genau getestet hat. Besonders nervig an Wilmaa Premium ist, dass man sogar als zahlender Kunde noch mit Werbeblöcken beschallt wird. Weder bei Teleboy noch Zatoo ist das so. Die Wilmaa Seiten sind auch nicht besonders stabil und stürzen gern mal ab. Lädt man dann die Seite neu darf man den Werbeblock nochmal schauen! Die Mobile App von Wilmaa ist auch sehr gewöhnungsbedürftig.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER