Lehrplan 21: Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

Lehrplan 21: Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

7. September 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/09
Seit 2010 wird für alle 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantone ein gemeinsamer Lehrplan für die Volksschule ausgearbeitet, der «Lehrplan 21». Dieser kommt in die Vernehmlassung. Erstes Fazit: Der Begriff «Informatik» hat bisher nicht zufriedenstellend Einzug gehalten, unterscheidet sich die Informatik doch grundlegend von Medienbildung und von ICT-Anwendung.
Das Thema Informatikunterricht ist jedoch bei den Projektverantwortlichen, der Deutschschweizer Erziehungsdirektoren-Konferenz (D-EDK) noch nicht abgeschlossen. Die Problematik der informatischen Kompetenzen wird in diesen Wochen von einer offiziellen Arbeitsgruppe der D-EDK nochmals neu bearbeitet. Parallel dazu hat sich im Dachverband ICTswitzerland eine Arbeitsgruppe gebildet, die eine Stellungnahme zum Lehrplan 21 erarbeitet. swissICT ist Mitglied von ICTswitzerland und wird sich in geeigneter Form äussern.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER