Schweiz zählt fast eine Million Tablet-Surfer

Schweiz zählt fast eine Million Tablet-Surfer

28. März 2013 - Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer nutzen zum Surfen im Internet ein Tablet, mittlerweile rund 965'000. Insgesamt sind aktuell rund 2,2 Millionen Personen täglich mobil im Netz unterwegs.
(Quelle: Net-Metrix)
Die Marktforscher von Net-Metrix haben eine neue Ausgabe ihrer Studie zur mobilen Internetnutzung in der Schweiz veröffentlicht. Der Mobile-Report 2013-1 zeigt, dass mittlerweile bereits 60 Prozent aller Schweizer Internetnutzer oder 3,2 Millionen Schweizerinnen und Schweizer auch mit Smartphone & Co. ins Internet gehen – 40 Prozent oder 2,2 Millionen sogar täglich oder fast täglich.

Der Report zeigt weiter, dass die Zahl der Internet-Nutzer mit Tablets mit 965'000 Personen mittlerweile fast eine Million beträgt. Das Wachstum lag in den vergangenen sechs Monaten angeblich bei stolzen 22 Prozent. Seit Beginn der Erhebung im Jahr 2010 hat die Zahl gar um das 17-fache zugenommen.


Während die Zahl der Tablet-Nutzer steigt, sinkt die der Personen, die mit Notebooks oder Netbooks von unterwegs aufs Netz zugreifen. Ihr Anteil liegt laut Net-Metrix aktuell noch bei knapp 50 Prozent. Die meisten nutzen mit 58,2 Prozent ein Smartphone, wobei der Anteil derer, die mit zwei oder mehr mobilen Geräten im Web surfen, mittlerweile 43,3 Prozent beträgt. (mv)

Kommentare

Donnerstag, 28. März 2013 Karin
Ich hätte ja gerne gewusst, wie die mein Galaxy Note von einem Tablet unterscheiden wollen? Oder andere Smartphones von Tablets. Diese Statistiken sind seit Jahren in reiner Witz. Es gibt keine zwei Stück davon, welche sich gegenseitig bestätigen würden. Die Zahlen schauen immer so aus als hätte Sie der Praktikant gewürfelt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER