Epson EB-W16, Infocus IN3128HD, Toshiba NHX21A/NHW22A - Business-Beamer mit 3D und Laser

Epson EB-W16, Infocus IN3128HD, Toshiba NHX21A/NHW22A - Business-Beamer mit 3D und Laser

1. Februar 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/01
(Quelle: Epson)
Als «ersten aktiven 3D-Projektor für Unternehmen» preist Epson sein neues Modell EB-W16 an. Zum Beamer für den Unternehmens- und Bildungsbereich sollen das Gerät vor allem die Helligkeit von 3000 ANSI-Lumen und der hohe Kontrast von 5000:1, aber auch die aufs Business ausgerichtete WXGA-Auflösung (1280x800 Pixel) machen. Geboten wird aber auch ein Zoomobjektiv mit einem Zoomfaktor von 1:1,2, eine integrierte Trapezkorrektur und ein Zwei-Watt-Lautsprecher. Um die 3D-Funktionen nutzen zu können, sind (seperat erhältliche) aktive 3D-Shutter-Brillen von Epson vonnöten, die via USB aufgeladen werden. Diese lassen sich in einer Entfernung von bis zu zehn Metern vom Projektor nutzen. Verkauft wird der EB-W16 für 1032 Franken.
Nebst Epson hat auch Infocus einen 3D-Beamer für Konferenzräume und Horsäle lanciert. Der IN3128HD (ca. 1750 Franken) schiesst die Bilder mit Full HD und 4000 ANSI-Lumen an die Wand, ist netzwerkfähig (LAN und WLAN) und kann Inhalte auch direkt ab USB-Stick widergeben. Versprochen werden zudem ein hochwertiges integriertes Audiosystem, vielfältige Anschlussmöglichkeiten und die Möglichkeit, den Beamer in die Asset-Management-Lösung von Infocus zu integrieren, die unter anderem Benachrichtigungen und die Zeitsteuerung zulässt.

Neue Projektoren fürs Business gibt es zudem auch aus dem Hause Toshiba. Das japanische Unternehmen verspricht für die Modelle NHX21A und NHW22A hohe Qualität und eine lange Lebensdauer, was unter anderem durch die Laser-LED-Hybrid-Technologie erreicht wird, die eine Betreibszeit von bis zu 10 Jahren erlauben soll. Ein weiterer Vorteil von Laser/LED: Das Ein- und Auschalten nimmt lediglich noch fünf Sekunden in Anspruch, und der Lüfter soll sehr leise arbeiten, da kaum noch Hitze entsteht. Das Modell NHX21A (1499 Franken) erreicht auf einen Meter Entfernung eine Bilddiagonale von 2,46 Metern und leuchtet mit 2500 ANSI-Lumen, der NHW22A (1799 Franken) bringt es auf eine Diagonale von 1,93 Metern und schafft 3000 ANSI-Lumen. Eine intelligente Helligkeitskontrolle passt die Lichtleistung derweil automatisch an die Umgebungshelligkeit an.
Info: Epson, www.epson.ch; Infocus, www.infocus.de; Toshiba, www.toshiba.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER