Wilmaa bringt TV-Box und sucht Tester

Wilmaa bringt TV-Box und sucht Tester

(Quelle: Wilmaa)
17. Dezember 2012 -  Wilmaa hat via Blog angekündigt, eine TV-Box zu lancieren, mit der 150 Sender auf dem TV geschaut werden können. Aktuell werden Tester für das Angebot gesucht.
Der Schweizer Internet-TV-Anbieter Wilmaa plant, sein Angebot ins Wohnzimmer zu bringen. Ab Februar 2013 will Wilmaa eine TV-Box für den Fernseher lancieren, mit der über 150 Sender – 30 davon in HD – empfangen werden können. Wilmaa verspricht dabei eine Box, die sich durch einfachste Bedienung auszeichnen soll und die in der Lage ist, sämtliche HDMI-Geräte, die an die Box angeschlossen werden, über die Fernbedienung mitzusteuern. Besagte Fernbedienung soll dabei mit sechs Knöpfen auskommen. Nichtsdestotrotz soll man nicht auf Funktionen wie Time Machine, EPG oder Video Recorder verzichten müssen.

Aktuell sucht Wilmaa noch Tester, welche das Angebot mitgestalten möchten. Als sogenannter Wilmaa Founder kann man das Angebot jetzt schon ausprobieren, erhält die Box kostenlos und bekommt weitere Goodies. Die monatlichen Gebühren belaufen sich derweil auf 39 Franken. Insgesamt 500 Founder werden gesucht, anmelden kann man sich auf dieser Website. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft soll an Xbox-Set-Top-Box arbeiten
 • Wilmaa für Android ist da
 • Wilmaa wird zum Internet-Anbieter

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER