Datenschutz geniesst höchste Priorität bei IT-Professionals

Datenschutz geniesst höchste Priorität bei IT-Professionals

27. November 2012 - Kaspersky Labs hat IT-Professionals zur Zusammensetzung ihrer IT-Teams und zu ihren Hauptsorgen befragt. Dabei wurde unterer anderem herausgefunden, dass Unternehmen der BYOD-Thematik grundsätzlich positiv gegenüber stehen.
Die wichtigsten Aufgaben der IT-Pros (Quelle: Kaspersky Labs)
Im Rahmen einer weltweiten Umfrage bei gut 3300 IT-Professionals hat Kaspersky Labs unter anderem nachgefragt, welche Aufgaben aktuell als am wichtigsten erachtet werden. 31 Prozent nannten dabei das Verhindern von IT-Sicherheitslecks, über die Cyber-Kriminelle das Firmennetzwerk infiltrieren könnten. Für 27 Prozent hat derweil der Datenschutz Top-Priorität. Trendthemen wie Mobile Device Management, Lizenzmanagement oder das Erfüllen von Industriestandards hingegen stehen weit unten auf der Prioritäten-Liste.


Befragt wurden die Professionals auch dazu, welches ihre Hauptschutzmassnahme für ihr IT-Netzwerk ist. 67 Prozent haben hierbei Anti-Malware-Schutz angegeben 62 Prozent regelmässiges Patch-/Software-Update-Management. Je 45 Prozent der Nennungen entfielen auf ein Access-Management-Konzept beziehungsweise auf Netzwerk-Strukturen, bei denen Mission-Critical- von übrigen Netzwerken getrennt werden.
Die wichtigsten Aufgaben der IT-Pros (Quelle: Kaspersky Labs)
Die Haupt-Schutzmassnamen für das IT-Netzwerk (Quelle: Kaspersky Labs)
So stehen IT-Pros zur BYOD-Thematik (Quelle: Kaspersky Labs)

Ebenfalls Thema der Studie war BYOD (Bring you own Device). 36 Prozent aller Befragten geben zu Protokoll, dass man BYOD aktiv fördern will und weitere 36 Prozent sagen aus, dass – egal was man IT-seitig mache – die Anwender ohnehin mehr eigene Geräte ins Firmennetzwerk bringen. 19 Prozent wollen das Einbringen eigener Geräte limitieren und 9 Prozent gar ganz verbieten.

Die gesamte, 21-Seitige Studie mit interessanten Ergebnissen für IT- und insbesondere Sicherheitsverantwortliche kann als PDF unter diesem Link eingesehen werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER