Vertrauenswürdige Cloud

Vertrauenswürdige Cloud

4. September 2011 - Swiss IT Media ist Medienpartner von «Virtualisierung & Cloud Computing Swiss 2011»
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/09
«Selbst KMU können massive Einsparungen durch Virtualisierung erreichen.» (Quelle: EMC)
Eine spezielle Cloud-Storage-Lösung von EMC soll besonders sensitive Daten schützen. Im Interview erklärt Marcel Brunner, Vspecialist bei EMC Computer Systems, wie es funktioniert.

Wie stellt sich der Virtualisierungs-Markt derzeit aus Ihrer Sicht dar?
Marcel Brunner: Das Potential ist riesig, da selbst KMU massive Einsparungen durch Virtualisierung erreichen. Eine weltweite Gartner-Studie Anfang des Jahres bestätigt den Trend zur Virtualisierung. Er steht nach Cloud Computing an zweiter Stelle bei CIOs, um neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu erhalten.

Ab welcher Unternehmensgrösse lohnt sich eine virtualisierte EMC-Infrastruktur?
Schon für kleinere Unternehmen, da für die Virtualisierung mit Vmware und Microsoft optimierte EMC-Speichersysteme unter 9990 Franken erworben werden können.

Jüngst gab es Berichte über ein Spital, dessen intensivmedizinische Daten in einer Cloud-Storage-Umgebung gelagert waren. Ein plötzlicher Ausfall des Systems stellte das Personal vor extreme Schwierigkeiten und brachte Patienten in Gefahr. Haben manche Kunden zu viel Vertrauen in die allgegenwärtige Cloud?
Nein, gerade für sensitive Daten im Healthcare-Umfeld bietet EMC mit Atmos vertrauens-würdige Cloud-Storage-Lösungen an, die über Eigenschaften von Highend-Speichersystemen verfügen. Mittels Atmos-Richtlinien auf Daten, in diesem Fall Patientendateien, kann bestimmt werden, wohin diese repliziert werden, wie lange deren Aufbewahrungsfrist ist und wann sie gelöscht werden dürfen. Alles wichtig für Spitäler, die der HIPAA-Vorschrift unterliegen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER