Swisscom verspricht 42 Mbps auf Mobilnetz

Swisscom verspricht 42 Mbps auf Mobilnetz

21. Juni 2011 - Swisscom hat verlauten lassen, sein Mobilfunknetz in sechs Schweizer Städten mit der neuesten HSPA+-Technologie auszubauen und verspricht Geschwindigkeiten von bis zu 42 Mbps.
Swisscom erhöht das Tempo auf seinem Mobilfunknetz. Wie der Mobilfunkanbieter bekanntgibt, soll das Handynetz in den Städten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich mit der neuen HSPA+-Technologie bestückt werden. Damit würde sich die Datengeschwindigkeit auf diesen Netzen auf bis zu 42 Mbps (Download) und 5,6 Mbps (Upload) steigern. In Bern und Zürich stehe das schnelle Netz bereits, die anderen Städte sollen ab August folgen.

Im Zuge des Ausbaus bietet Swisscom zudem neu auch den USB-Stick Huawei E372 an, mit dem die neuen Geschwindigkeiten via Laptop auch genutzt werden können. Ohne Abo kostet der Stick 249 Franken.

(mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER