Google entwickelt Chrome OS als Tablet-Version

Google entwickelt Chrome OS als Tablet-Version

8. April 2011 - Google will nicht nur mit Android auf Tablets, sondern arbeitet offenbar auch an einer Ausführung des Chrome OS für die berührungssensitiven Rechner.
Entwürfe von Tablets mit Googles Chrome OS kursierten bereits vor über einem Jahr. Seit dann ist es ruhig geworden um einen Tablet-Ableger des Chrome OS und Android ist in den Vordergrund gerückt. Nun berichtet "Cnet" aber, dass Google-Programmierer damit begonnen haben, an einer Tablet-Version des Chrome OS zu arbeiten. Google soll gegenüber dem News-Portal bestätigt haben, an einer entsprechenden Version zu arbeiten, sich jedoch nicht zu Details und einem allfälligen Erscheinungstermin geäussert haben. Jedoch schreibt "Cnet", dass Chrome OS für Tablets unter anderem eine virtuelle Tastatur erhalten wird, genauso wie einen überarbeiteten Browser und diverse andere Anpassungen zur Bedienung via Finger.


Als unklar wird hingegen die Strategie von Google im Tablets-Geschäft bezeichnet. Schliesslich habe Google mit Android 3.0 erst ein OS lanciert, das für den Einsatz in Tablet konzipiert wurde. Es stelle sich die Frage, auf welchem OS Googles Priorität liege. Angesichts des Erfolgs und der Akzeptanz von Android bei Drittherstellern, so ist man bei "Cnet" überzeugt, dürfte es das Chrome OS auf Tablets aber schwer haben. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER