Gnome in Version 2.26 erschienen

Gnome in Version 2.26 erschienen

20. März 2009 -  Gnome, die Desktop-Umgebung für Linux und Unix, ist in der Version 2.26 erschienen. Die Entwickler haben darin zahlreiche Fehler korrigiert.

Die Desktop-Umgebung für Linux und Unix, Gnome, ist in der Version 2.26 erschienen. Das Update behebt zahlreiche Fehler und bringt von den Anwendern gewünschte Verbesserungen. So enthält Gnome 2.26 neu das Brennprogramm "Brasero" sowie eine Erweiterung für den Dateimanager. Dank dieser Extension lassen sich Dateien über WebDAV, HTTP oder Bluetooth austauschen. Des weiteren haben die Gnome-Entwickler der E-Mail- und Groupware-Anwendung Evolution zusätzliche Funktionen spendiert. Persönliche Ordner von Microsoft Outlook lassen sich neu direkt in Evolution importieren, während das MAPI-Protokoll den Zugriff auf Exchange-Postfächer erleichtert. In den Videoplayer haben die Entwickler DLNA- und UPnP-Unterstützung integriert. Weitere Neuerungen betreffen die Audioeinstellungen mit Pulseaudio, die Display-Einstellungen, den Instant Messenger sowie den Browser.

Jetzt kaufen im Microsoft Store
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER