Asus: Vier Tablets auf einen Streich

Asus: Vier Tablets auf einen Streich

5. Januar 2011 - Asus hat im Vorfeld der CES gleich vier neue Tablets vorgestellt: Drei so genannte Pads mit dem Betriebssystem Android 3.0 und einen grösseren Slate mit Windows 7 Home Premium.
Der Eee Slate ist das High-End-Modell der vier vorgestellten Tablets. Das Gerät hat ein 12,1 Zoll grosses Display mit einer Auflösung von 1280x800 Pixel, wird von einem Core-i5-Prozessor von Intel angetrieben, verfügt über 4 GB DDR3-RAM und kommt mit einer bis zu 64 GB grossen SSD. Der Eee Slate wird gemäss Asus noch im Januar lanciert und soll rund 1000 Dollar kosten.

Das Eee Pad Slider verfügt über ein 10,1 Zoll grosses Display, eine vollständige QWERTZ-Tastatur, die sich hervorschieben lässt, sowie über eine Kamera auf der Front- und Rückseite. Als Prozessor verbaut wurde ein Tegra 2 von Nvidia. Erhältlich sein soll der Eee Pad Slider ab Mai ab 500 Dollar.

Der Eee Pad Transformer verfügt im Gegensatz zum Slider über keine fixe Tastatur, kommt also in einem etwas anderen Design daher, verfügt aber ansonsten über identische Hardware. Der Transformer soll im April eingeführt werden und ab 400 Dollar kosten, ohne optional erhältliche, passende Tastatur.

Das Eee Pad Memo ist 7 Zoll gross und damit kleiner als der Slider und Transformer. Es verfügt über einen Snapdragon-Prozessor von Qualcomm, zwei Kameras und kann alternativ auch mit einem Stift bedient werden. Es wird im Juni auf den Markt kommen und ab 500 Dollar kosten. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER