Bug in Google Docs lässt andere mitlesen

Bug in Google Docs lässt andere mitlesen

10. März 2009 -  In Google Docs hat sich Ende letzter Woche ein Bug bemerkbar gemacht, durch den Dokumente und Präsentationen auf einmal unbewusst für andere Benutzer sichtbar wurden.

Panne bei Google: Am vergangenen Freitag wurden Dokumente einiger Benutzer von Google Docs unbeabsichtigt mit anderen geteilt. Das Problem soll laut Google nur wenige oder 0,05 Prozent aller Dokumente betroffen haben. Entdeckt hat Google das Problem dank Einträgen im Google Docs Help Forum. Der Bug tauchte dort auf, wo der Besitzer eines Dokuments oder ein Mitarbeiter mit Sharing-Rechten, mehrere Text-Dokumente und Präsentationen aus der Dokumentenliste ausgewählt und ihre Sharing-Eigenschaften verändert hatte. Spreadsheets waren nicht betroffen. Weitere Details zum Bug verrät Google nicht. Er soll aber dank einem automatisierten Prozess, bei dem Mitarbeiter und Zuschauer von betroffenen Google-Docs-Dokumenten identifiziert und ihre Rechte zurückgesetzt wurden, schnell behoben worden sein. Der Suchmaschinengigant hat an alle betroffenen Accounts eine E-Mail geschickt, sie auf das Problem hingewiesen und Tipps gegeben, wie man die möglicherweise verlorenen Berechtigung schnell wieder neu setzen kann.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER