x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Paypal plant Online-Shop für E-Commerce-Apps

Paypal plant Online-Shop für E-Commerce-Apps

25. Februar 2010 -  Paypal will einen eigenen App Store lancieren. Damit will man Entwickler auf dem Weg zu neuen, spannenden E-Commerce-Programmen noch weiter unterstützen.
Paypal plant Online-Shop für E-Commerce-Apps
(Quelle: Vogel.de)

Nachdem der Internet-Bezahldienst Paypal sich Ende 2009 für Entwickler geöffnet und die Plattform Paypal X gestartet hat, will man nun in diesem Jahr auch einen Online-Shop für E-Commerce-Applikationen eröffnen. Das erklärte Osama Bedier, Vice-President Platform Business Unit and Emerging Technologies der eBay-Tochter PayPal in einem Gespräch mit "Infoworld".

Bedier betont, dass die Entwickler für Paypal sehr wichtig sind und man sie aktiv unterstützen wolle. Paypal soll das erste Wort sein das ihnen einfällt, wenn sie den Begriff "Zahlungen" hören. So ermögliche man die Entwicklung von innovativen und spannenden, neuen Applikationen, insbesondere im Smartphone-Umfeld. Als Beispiel nennt er den derzeit laufenden Beta-Test mit der Paypal-Mobile-Payments-Bibliothek, mit der iPhone-Entwickler Applikationen um Bezahlfunktionen erweitern können.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/04
Schwerpunkt: IT-Security im KMU
• Was kostet die (sichere) Cyber-Welt?
• Kleine Massnahmen für maximale Sicherheit
• Sicherheit ist eine Frage des Risikohungers
• «Absolute Sicherheit gibt es im Cyber-Bereich einfach nicht»
• Cyber-Versicherungen für Schweizer KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER