LG erklärt Windows Mobile zum Smartphone-OS der Wahl

LG erklärt Windows Mobile zum Smartphone-OS der Wahl

17. Februar 2009 -  Microsoft darf sich freuen: Der koreanische Handy-Hersteller LG hat Windows Mobile zum primären Betriebssystem für alle künftigen Smartphones erkoren. Auch bei der Entwicklung und beim Marketing will man kooperieren.

Windows Mobile gilt für viele Beobachter als schwerfällig und wenig aktuell, was Smartphone-Betriebssysteme anbetrifft. Erst kürzlich hat Gartner prognostiziert, bis 2015 würden nur drei Mobilbetriebssysteme überleben – und Windows Mobile war nicht in der Liste enthalten. Microsoft dürfte sich deshalb über eine Ankündigung des koreanischen Herstellers LG freuen. In Zukunft soll Windows Mobile als primäres Betriebssystem für alle LG-Smartphones amten. Und davon sind einige geplant: Im Rahmen des Abkommens will LG über 50 Windows-Mobile-Geräte entwickeln. Laut Firmensprechern soll sich der Ausstoss an Smartphones schon dieses Jahr ums Zehnfache erhöhen.


Gleichzeitig haben die beiden Unternehmen vereinbart, bei der Integration der Systemsoftware mit denr Gerätehardware zusammenzuarbeiten. Man will gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsteams aufstellen und beim Marketing kooperieren.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER