HTC renoviert Touch Diamond und Touch Pro

HTC renoviert Touch Diamond und Touch Pro

17. Februar 2009 -  Der Windows-Mobile-Spezialist HTC präsentiert pünkltlch zum Mobile World Congress verbesserte Varianten seiner Verkaufsschlager Touch Diamond und Touch Pro. Sowohl die Software als auch die Hardware wurden einer gründlichen Renovation unterzogen.

Wo Samsung, Sony Ericsson & Co. ihre Neuheiten vorstellen, darf auch Windows-Mobile-Spezialiste HCT nicht fehlen. Am Mobile World Congress präsentierten die Taiwanesen runderneuerte Ausgaben der Verkaufsschlager Touch Diamond und Touch Pro. Die weiterentwickelte Software zeigt die gesamte Kommunikations-History zu einem Kontakt auf einem einheitlichen Bilschirm an, egal ob es sich um Gespräche, SMS oder E-Mails handelt. Diese kontaktzentrierte Ansicht lässt sich auch während eines Gesprächs einblenden.


Eine weitere Softwareneuerung ist die HTC-eigene Push-Internet-Technologie. Damit sollen lange Wartezeiten beim Herunterladen und Anzeigen von Webseiten vermieden werden: Die Inhalte der vom Anwender spezifizierten bevorzugten Sites werden im Hintergrund heruntergeladen und stehen dann bei Bedarf sofort zur Verfügung.


Auch an der Hardware hat HTC geschraubt. Das knapp 14 Millimeter dicke Multimedia-Smartphone Touch Diamond2 ist mit einem 3,2-Zoll-Bildschirm mit 800x480 Pixel und mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet. Eine berührungsempfindliche „Zoom Bar" erlaubt das bequeme Vergrössern und Verkleinern der Bildschirmdarstellung. Das Business-Modell Touch Pro2 sorgt mit der neuen Freisprech-Einrichtung „Straight Talk" für verbesserte Klangqualität bei Telefonkonferenzen. Beide neuen Modelle kommen laut Hersteller im Lauf des zweiten Quartals 2009 auf den Markt.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER